Feinschliff

18 Okt

Vielleicht hätte ich von meinen diesmaligen Zahnarztbesuchen eine Trilogie verfassen sollen. Die ist aber bei meinen Lesern damals nur bedingt angekommen – zu schwere Kost.

Naja, ganz so wie unten hat’s nicht ausgesehen – zum Glück ;) , aber “Zähneputzen 2.Teil” war wieder angesagt und somit ein kleiner K(r)ampf, wie immer.

War aber wieder fein – haben die hübscheste Helferin losgeschickt (und massig Zeit, um in die hübschen Augerln oberhalb der Maske zu schauen :) – hat mich übrigens erinnert, dass der Orc jetzt auch wieder einmal etwas erneuert werden könnte – vielleicht demnächst, also aufpassen :mrgreen: ) und somit war auch ganz angenehm plaudern und dann hat sie eine Kindheitserinnerung von mir aufgefrischt – Biber Blendi Zahnpaste. Aber keine Angst – die Zähne sind jetzt nicht rosa, habe ein Bordeaux bestellt :lol: . Ob’s die 45 € wert war, müssen wohl die Betrachter entscheiden.Asterix XXIII - Obelix GMBH & Co KG

About these ads

2 Antworten to “Feinschliff”

  1. kalesco Oktober 19, 2007 at 7:45 vormittags #

    YAY – Blendi Zahnpasta mit Himbeergeschmack! Hatten die auch uuund erwachsen wie ich bin, hab ich mir schon öfter in der Drogerie überlegt ob ich sie mir kaufen soll :) Was gut für Kiddies ist, kann für mich nicht schlecht sein.
    Auch die Versicherungspolizzen in der HelloKitty Mappe sind schließlich gut angekommen (zumindest nicht schlecht, und für einen lockeren Start des Beratungsgesprächs war auch gesorgt!). Dafür dann vermutlich die Überraschung umso größer als das DI (FH) auf den Unterlagen entdeckt wurde.
    Bin halt eine Frau mit vielen Gesichtern. :cool:

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Sünden « rufus still thinks about his title … - Oktober 15, 2009

    […] Kleine Sünden 15 10 2009 Wenn ich dann mal beim Kochen bin, da kann es schon etwas brutal werden – da wird dann mit schweren Geschützen aufgefahren. So gestern – sFrauli hat wohl den Deckel zu heiß gewaschen, jedenfalls war er doch deutlich kleiner als die darunter liegende Pfanne. Der Griff lag übrigens etwas abseits. Ich wusste gar nicht, dass er zum Abnehmen ging. Naja, jetzt geht er … allerdings scheint er nicht mehr auf den Deckel zu passen – speziell nach meiner Sonderbehandlung. Zum Letscho bin ich dann aber trotzdem gekommen – die Strafe folgte heute auf den Fuß, aber der Besuch war kaum halb so teuer wie damals. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.