Archive by Author

Bald

24 Nov

“Bald hältst du deine Bestellung in Händen” haben sie mir geschrieben. Ich freue mich jedenfalls schon. Seit Jahren habe ich probiert, einen schokogefüllten Fotokalender zu ergattern und jedes Mal war ich dann “natürlich” zu spät dran. Dieses Mal scheine ich etwas erfolgreicher, weil früher gewesen zu sein. :D


Lieber Rufus,

deine Bestellung vom 18.11.2014 ist heute liebevoll verpackt worden und hat sich im Anschluss direkt auf den Weg zu dir gemacht.

Deine Bestellung reist mit der Deutschen Post zu dir und wird in wenigen Tagen bei dir ankommen.

Nur noch ein paar Mal schlafen und du kannst dein selbst gestaltetes Produkt endlich auspacken und bewundern!

Wir wünschen dir ganz viel Freude damit,
dein fotogeschenks-Team

P.S.: Nobody’s perfect…auch wir (leider) nicht. Ist bei deiner Bestellung irgendwas schief gelaufen oder bist du mit den Produkten nicht zufrieden? Dann melde dich einfach bei uns. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Ehrenwort!


Na, da bin ich aber schon gespannt, wie das ausgehen wird – der 1. Dezember wäre der Stichtag, obwohl das Ding dann schon eher in der Früh da sein sollte…außer wir finden ein gemeinsames Ritual am Abend. Eine Idee hätte ich schon.

Eine Hand wäscht…

23 Nov

…klarerweise die andere. Auf Facebook gab es heute irgendwie ein Video an einen Freund zu schicken als Dankeschön, aber damit hab’ ich’s ja nicht so. Für das schnelle Einspringen gestern konnte ich mich aber gleich direkt erkenntlich zeigen und so gab’s ein wengerl was zum Photoshopen damit eine Uhr mit verkehrtem Ziffernblatt und Getriebe entstehen kann und einem längeren Text und einem Hintergrund und das alles gleich auf verschiedenen Ebenen – wirklichen physikalischen meine ich, also Hintergrund mit Bild und Ziffern und Vordergrund (vor den Zeigern) mit Text und………….Wichtel. Ja genau richtig etwas derartig aufwendiges macht Väterchen schon mal für einen anderen Wichtel in seinem Verein. Die anderen werden wohl wieder schnell irgendwo ein Parfum kaufen im letzten Augenblick oder was ähnliches…

Spannungslos

22 Nov

Letztens waren “wir” hier ja atemlos, heute eben spannungslos. Wer weiß, was uns demnächst abgehen wird – Ihr könnt ja schon mal raten.

Naja, heute war jedenfalls von einem Augenblick zum anderen das Netzteil von meinem Orgelchen am Ende und weil mein Viali gerade darauf herumklimpern (ok, üben) wollte, war Feuer am Dach, aber im Wesentlichen war die Spannung dahin und somit nicht mehr zu spielen auf dem Klimperkasten.

 Hinüber war das Ding auf jeden Fall und sFrauli abgedüst mit unserer Karre – sehr praktisch, konnte sie aber natürlich nicht wissen. Somit wollte ich Väterchen das Mobile abnehmen und bei einem der E-Schleuderer ein neues Netzteil besorgen, weil nächste Woche wird nicht viel Zeit sein. Statt der Karre (ok, mit ihr natürlich schon) wartete er uns aber mit einem anderen Netzteil auf, auch variable Spannung und somit die 9V auch möglich. Einzig die Leistung schien nicht ausreichend – etwas zu wenig Ausgangsstrom – aber probieren geht ja über studieren und so probierten wir und siehe da, es funktionierte…passt, Wochenende gerettet!! ;)

Im Wechsel

21 Nov

  • letztens hat sFrauli sich für eine neue Frisur erwärmt – entdeckt
  • die sibirische Pantherin hat ihren Kopfschmuck überarbeitet – erkannt
  • Kollegin hat sich beinahe abrasieren lassen – “ermahnt worden”

2500!!!

20 Nov

Jetzt bin ich ja schon einige Jährchen hier auf WordPress und einiges lässt von dieser Zeit auch in Zahlen gießen:

  • 2.500 Posts - tadaaaaaaa (obwohl das Backend was anderes sagt, nämlich 2.510 veröffentlich und 14 Entwürfe)
  • 12.888 Kommentare – fleißig seid Ihr (ok, die Hälfte werden wohl mir zugeschrieben)
  • 3 Spams – so ein Mist
  • 8 Seiten – hier geht es dezent zu, auch seitdem die Orcs ausgezogen sind
  • 241.739 Zugriffe – da ward Ihr auch brav dabei, obwohl ja das nicht besonders viel istder beste Tag (Mittwoch, 14. Januar 2009) bescherte hier übrigens 698 Aufrufe – ich glaube wegen eines Bildes

2500 posts

Diese vielen Dinge konnten aber nur erreicht werden, weil ich auch “etwas” Zeit hier verbracht habe - so 2 bis 90 Minuten pro Beitrag, würde ich sagen.

45 Minuten im Schnitt sozusagen, was also gesamt 112.500 Minuten ergäbe, was soviel ist wie 1.875 Stunden oder 78  Tage bzw. 11 Wochen oder gerechnet mit 165 Stunden im Monat ca. 11 Personenmonate und bei Berücksichtigung von Urlaub und anderen Abwesenheiten mehr als 1 Personenjahr.

Was es da überhaupt so viel zu tun gibt, fragen sich manche?

  • eine Idee entwickeln,
  • ein Konzept überlegen,
  • recherchieren,
  • Medien bearbeiten und vorbereiten,
  • schreiben,
  • kontrollieren,
  • kategorisieren,
  • taggen und
  • …ab die Post.

Wäre also wohl Zeit, sich zu verabschieden…

Atemlos

19 Nov

Also, für die, die beim Titel von heute das eine Zeugs da brauchen, hier ist es, aber nicht anklicken, ich warne Euch – also die anderen sozusagen. ;)

Heute war ich wieder einmal bei IHR und SIE hatte zur Überraschung nicht nur einen neun Look, sondern auch einen völlig neuen Zugang für mich: ich soll ab jetzt die Stücke also ohne atmen singen. Genauer gesagt, ich soll sogar bevor ich loslege, ausatmen und dann eher nur ein Kleinwenig wieder aufnehmen und dann soll es losgehen. Haben wir dann ausgiebigst probiert und siehe da es hatte durchaus positive Auswirkungen. Der schon seit jeher etwas schwierig zu singende Verdi, ließ sich dann über weite Strecken recht angenehm an – ich muss mich “nur noch” an das “etwas” ungewöhnliche Atemmuster gewöhnen – sehr viele machen das vermutlich ja nicht so. Erstaunlich übrigens wie viel Luft man hat, wenn man vollständig ausgeatmet hat :D

Schön (blöd)

18 Nov

sFrauli hat heute großes Lob spendiert, von wegen, dass ich da einfach so hingegangen bin und dann auch gleich die Schnipselei über mich ergehen habe lassen.

Manchmal bin ich schnell in meinen Entschlüssen – zu schnell hin und wieder, habe ich gerade sinniert. Blöd eigentlich!

Schau ma, was mir als nächstes einfällt…der morgige Oral-Klempner wurden jedenfalls mal abgesagt (naja, verschoben :D).

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.