Archive by Author

Ist das zuviel verlangt?

20 Dez

brot-kilosFrauli meinte ja neulich, dass man Brot nicht nach Gewicht kaufen kann, sondern nur einen viertel, halben oder ganzen Laib und beim Laib kann man noch zwischen klein, mittel und groß oder so ähnlich unterscheiden.

Also ich möchte einfach wissen, ob ein halbes Kilo, ein Kilo oder drei Kilo beispielsweise…

Das singende Punschkrapferl

19 Dez

Heute war ich also wieder einmal bei IHR und durfte mich an einer der schönsten – zugleich aber auch durchaus sehr anspruchsvollen – Bariton Arie versuchen. Dieses Mal gab’s sogar ziemliches Lob, nicht nur von IHR sondern auch vom Tenor, der nach mir kam. Ob das am weihnachtlichen Punsch lag, den ich kurz zuvor in verträglichen Massen in mich hinein gegossen hatte. Vielleicht waren’s aber auch die Kekse, die ich mir dazu eingeworfen hatte.

Wir werden es bald wissen, denn bereits nach wenigen Tagen im neuen Jahr darf ich wieder bei IHR auf salutieren… :D

Die abreifenden Geschäfte

18 Dez

<> <sommi69@live.de> schickt mir folgendes

Guten Tag Rufus,

Hi, Fröhliche Weihnachten! Viel Glück auf all Ihren Wegen! Sie haben einen neune Weihnachtsgruß: Weihnachten steht vor der Tür. Wie gefällt sie Ihnen?:)

(musste ich natürlich den Link anpassen, damit “sie” mir auch gefällt)

Da kann unsere Bankfrau dann übrigens nicht so ganz mit, obwohl das auch etwas nach einem exotischen Server klingen mag :D

Sehr geehrte sfrauli!
Ich hoffe, dass es Ihnen und Ihre Familie gut geht.
Ich würde Sie sehr gerne in die Filiale einladen und mit Ihnen gemeinsam Ihre Geschäfte bei uns anschauen.
Weiters möchte ich Sie informieren, dass es per Jahresende und Anfang welche abreifenden Geschäfte geben.
Ich freue mich auf Ihren Besuch und ersuche ich Sie, sich bei mir wegen einer Terminvereinbarung entweder vor oder nach Weihnachten zu melden.
Herzlichen Dank im Voraus.
LG Die-deutsch-Lernende

Weißt Du wie viel Sternlein stehen

17 Dez

Lange ist’s her, seit sich die zwei Hallodris mal unterhalten haben, aber heute war’s dann wieder mal soweit…


Rufan: haha – heute witzkekserl gfrühstückt?
Orcan: doch doch – nein, is mein voller ernst. i bin heute gar net witzig. obwohl a bissl weniger genervt als gestern eventuell – durch 1+ stunde abreagieren gestern

Rufan: zumba?
Orcan: mhm und dann tanzfiguren üben. katzen wurden vernachlässigt dafür, aber man kann ja net alles haben

Rufan: machst eh gute Figur.
Orcan: danke *g*
Rufan: gern *g*

Orcan: aber die figur soll manchmal in figuren gebogen werden, die net ganz natürlich sind
Rufan: hihi. oha – habe gestern abend noch skype repariert, aber anscheinend nit ganz :)
(Rufan reicht ein Bild nach, das das untermauern soll)
Orcan: ich weiß – ist auch bei mir fett
Rufan: hihi

(Rufan probiert gleich noch ein weiteres Zeichen, was ihm aufgrund des Ergebnisses ein zufriedenes Grunzen entlockt)

Orcan: *wennidesmachisdesdannauchfett* ?
Rufan: nöaberdaswasimach
Orcan: machst du mit *?
Rufan: mhm
Orcan: ok
Rufan: sogar mit ****
Orcan: viele sternderl?
Rufan: nein, wollte sehen ob 2 sternderl eingesternderlt auch fett werden, ist aber nicht so

Wieder einmal zaubern

16 Dez

LandebahnAuch wenn ich letztens angedeutet habe, dass der Zauber der Weihnachten sich etwas verschieben dürfte bei uns, so gab es doch noch zur Sicherheit einen Aufbau, damit dass Christkind schön bei uns landen kann.

Dazu wurde sogar eine mehr oder weniger kleine Inszenierung vorbereitet, für die sogar entsprechende Musik aus dem Internet oder woher auch immer organisiert wurde. Leider war wohl das Format nicht so ganz das Wahre, aber das hätte meine Girls nicht aufgehalten wenn es vielleicht ein kleines Ogg oder so gewesen wäre, aber was tun mit einem 3ga? Da durfte natürlich ich anrücken und zaubern.

Bis zu dem Augenblick der Anfrage wusste ich natürlich noch nicht einmal, dass es so etwas gibt, aber eine Lösung war dann schnell gefunden – in Form eines kleinen Online Tools, dem wir die paar Dateien rein fütterten und schon waren handliche MP3 Dateien bei der Hand…

καρκίνος

15 Dez

Im Zeichen des Krebs? na das hätte mir gerade noch gefehlt – habe ich doch genug mit meinem Gebiss zu tun bzw. die Dentalklempnerin. Wahrscheinlich seid Ihr von den entsprechenden Berichten eh schon genervt und Ihr würdet lieber gern mal wieder einer Klomuschel-Live-Reparatur beiwohnen.

Ich lehne mich jedenfalls mal kurz entspannt zurück, freue mich über den entfernten Naevus caeruleus (auch Blauen Nävus genannt), obwohl der Aufschneider ruhig etwas zarter mit meiner Flosse hätte umgehen können – so kann ich jedenfalls nicht ins Schwimmbad gehen… :D

Bald ist es wieder soweit

14 Dez

Der alljährliche “Showdown” wurde wieder eingeleitet. Dieses Mal wurde von unserem Viali – vielleicht in Erinnerung an letztjährige Nicht- oder Untererfüllungen – ein zeitlich anderer Zugang gewählt, wie es scheint. ;) Sportlich wird’s trotzdem.

gewisse Skepsis

Dennoch ist auch eine gewisse Grundskepsis zu erkennen – vermutlich wird nicht mehr allzu lange die gängige Praxis angewendet, obwohl unser Alien, der bereits deutlich früher die Requirements und Spezifikationen durchgegeben hat, doch noch recht überzeugt vom bestehenden Regime ist…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.