Archive by Author

Drei Häscher… einen Wagen… Schnell, folg ihm wohin er geht… unbemerkt… sei vorsichtig!

21 Okt

Tja, der gnä’ Herr geht einfach in die Oper. Und jetzt? prüft die Vollzugsdirektion halt etwas genauer. Klar, jetzt gehen die Wogen hoch, weil es einen Promi erwischt hat und sicher hat sich auch ein Vernaderer gefunden, der den Stein ins Rollen brachte. Aber die Gesetze sollten halt doch für alle gleich gelten und wenn es dort im Knast noch andere Vereinbarungen gibt, eben z.B. zur Fußfessel, dann darf dieses Instrument (oh schön – das passt zur Oper ;) ) auch nicht diskreditiert werden…

Ätsch – erwischt

20 Okt

Vor einiger Zeit hatte ich mal die Idee, einen Abend mit spanischer Musik anzugehen, weil ein Kollege recht fein am Akkordeon sein soll und ein anderer ganz toll auf der  Gitarre an fiedeln soll.

Bislang sind mir beide auf meine aber Anfrage immer eher verstohlen ausgewichen. Heute hat sich aber einer verraten – plötzlich hörte ich nämlich vormittags coolen Gitarrensound aus dem Nachbarzimmer. Zuerst konnte ich die Richtung nicht vollständig lokalisieren, doch dann war’s plötzlich klar und ich habe einfach die Türe geöffnet, hinter der es so fröhlich klang, und da saß er und klampfte so dahin…tjo, jetzt kommt er mir nicht mehr aus. Jetzt muss ich nur mehr dem Jung-Piazzola auf die Schliche kommen und dann beginne ich das Programm zusammen zu stellen… :D

Noch dicht oder was?

19 Okt

Irgendwie schient unser Kühlschrank nicht mehr so ganz dicht oder so. Das ist uns irgendwie schon vor einiger Zeit aufgefallen. Und irgendwie wurden auch die Innenleuchten ständig recht flott kaputt – das geht ganz schön in’s Geld und lästig ist es zudem ach noch.

Dieser Tage habe ich jetzt etwas entdeckt – die Innenleuchte brennt eigentlich ständig, weil die Kühlschranktür eben nicht mehr so recht schließt. Da interssiert man sich dann schon auch mal dafür, wo man eine neue Dichtung  herbekommt. Dort darf man dann auch recht genau den Gerätetyp eingeben also z.B.

Hersteller: LIEBHERR
Modell: KIE176022B 997052802
Art: Kühlschränke / -boxen

Und dann wird im Suchfeld auch schon etwas in Richtung Ersatzteil angeboten. Also Suche: z.B. Dichtung. Damn – wie wissen die nur? Oder ist das der Teil der eigentlich immer hin wird.

Na, auf jeden Fall gleich geschaut, ob  es das gute Stück gibt und was es kosten tät – knappe 90 €. Ja sind die noch…? werde jetzt mal nachsehen, ob man noch was anderes tun kann vor dem Dichtungstausch…

Kühlschrank-Typenschild

Eigentlich

18 Okt

Eigentlich wollte ich ja nur das plötzliche Ende eines USB Sticks – mein Alien wird traurig um seine MP3s sein :( –  verkünden. Hat irgendwie was von Terminator…

Und dann kommt mir doch beim Hochladen glatt eine kleine Nachtmusik unter :) – schaue ich ja sonst nicht…eigentlich.

Aus 5 mach’ 6

17 Okt

Mit fünf Wehwehchen bin ich hin in der Hoffnung, dass sich alles in Wohlgefallen auflöst – ok, träumen wird man ja wohl noch dürfen.

Ganz so spielt es aber offensichtlich doch nicht. Nach ein wenig Verhandlungen, zuerst mit einer Studentin – komisch – und dann mit der Ärztin, stellte sich heraus, dass drei Sorgenkinder mit einer normalen Schmierage niedergeknüppelt werden sollen. Hm, eines sozusagen lege artis und die anderen zwei allerdings mal nur so zum Probieren, vermutlich  weil die kleinste Dose mit der Fett ‘n eh immer noch für eine ganze Kompanie reicht.

Die restlichen zwei Malaisen fielen dann in die Kategorien ja-sofort-erkannt-da-geht’s-ab zum-Facharzt sowie keine-Ahnung-muss-raten-da-geht’s-besser-ab zum-Facharzt.

Soweit war das Unternehmen – indem es ja nur zu einem Facharzt gehen soll – eigentlich trotzdem recht gelungen. Wenn mir nicht sFrauli kundgetan hätte, dass der Facharzt schon mal in ihrer Verwandtschaft jemand verpfuscht hat. Naja, schau ma mal – bin ja mittlerweile eingelesen und so sollte er mir nichts mehr anhaben können. :) Und letztendlich schaffte ich es abends dann doch noch, mir das Gebiss “halb zu zertrümmern” und somit darf ich doch noch einen zweiten Klempner aufsuchen… :(

Von nun an geht’s bergauf

16 Okt

Ist ja nicht mehr aufzuhalten meine Karriere. ;)

Nachdem der gestrige Elternabend sehr sehr kurz ausgefallen ist – vielleicht weil so wenige Leute waren – aber am zweiten solchen Abend innerhalb von 24 Stunden stört mich das ja ohnehin nicht besonders, saß ich also ziemlich früh am Abend im Zug nach Hause – richtig erkannt, ich habe ihn nicht vertrödelt dieses Mal – und ruf sFrauli an. Bin ich doch früh zuhause, kann sie wunderbar abhauen am Abend und Babysitter brauchen wir dann nicht. Wäre also – sparsam wie ich nu mal bin – abzubestellen. sFrauli hat sich aber prompt gesträubt – das tut sie nicht so gern. Stattdessen sollte ich mit zur Probe fahren und somit hätte die Babysitterin auch wieder ihre Berechtigung… ok, soll sein.

Als ich dann ausstieg, bemerkte ich doch glatt, dass die Babysitterin auch den Zug verließ. Nun gut, hatten wir also etwas zu plaudern am Heimweg.

Dann rauschten wir somit zur Probe – diese war fad, wie ich es mir bereits ausgemalt hatte. Endlich war sie zu Ende, ich hatte auch schon die Noten retourniert und wollte gehen, da sagte mir sFrauli, dass noch eine Probe für die Solisten (inklusive meiner Stimmlichkeit) angesagt worden sei. Hä? Solo habe ich in den gesamten Noten keine entdecken können und außerdem – normalerweise wäre ich gar nicht zur Probe gekommen, sondern vermutlich erst direkt zur Aufführung. War das geplant oder sehr spontan?

Holzlift

iii – Speck

15 Okt

Ein kleiner Dialog (mit Unterbrechung), der dann doch auch was bringt.


iOrc: anderes frag: interesse an pizza teilen heute?
iRuft: ja, wenn ma uns einigen können – bald sind sie eh teurer als unesco weltkulturerbe :D
iOrc: konnten uns bisher immer einigen
iRuft: vermute auch diesmal

iOrc: du schlagst vor und i sag ja. oder so. schlagst halt eine nicht ganz extrem speckige vor viell.
iRuft: hihi. ölig?
iOrc: meinte wirklich speck, der muss net sein.
iRuft: ok – werd i berücksichtigen

nach einiger Unterbrechung…

iOrc: aber da du weißt was sein sollte, weil du ja eh clever, bringt es nix. :D
iRuft: *g* deswegen fange i ja mal mit einer einfachen übung an
iOrc: jo, bisher no net ganz gschafft.
iRuft: aber sollte i es do. schaffen lässt sichs nit mehr aufhalten, denke ich.
iOrc: mal schauen
iOrc: do is übr morgen
iRuft: yep – if
(i fear)
iOrc: das hab i sogar checkt
iRuft: wollte nur das vokabular erweitern


Und genau das erweiterte Vokabular folgt hier (falls es wen interessiert und sonst natürlich auch ;) ):

  • ik = i know
  • ig = i guess
  • if = i fear

Weitere folgen dann irgendwann – ia (i assume :D )

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.