Archive by Author

Aber blamier’ mich nicht

27 Nov

So war jedenfalls der Wunsch von meinem Viali und ich kann das sogar ganz gut verstehen, aber ich habe mich redlich bemüht (nicht) aufzufallen. Der Lehrerin, die schon im Vorfeld erwähnt hatte, dass ich nicht kommen soll, habe ich einen wohlwollenden Besuch abgestattet. Die andere Lehrerin, wegen deren Benotung ich letzten Sommer ein Email an die Schule geschickt hatte, konnte sich dann sogar noch an dieses Email erinnern. Und der Deutschlehrerin, der ich sagte, dass  unser Viali ab jetzt weniger lesen wird, weil sie wo anders mehr lesen wird, sah mich mit großen staunenden Augen an.

Ach ja, es gab 12 Lehrer (eigentlich  13, aber eine war krank), aber nicht bei allen ist es mir so “imposant” gelungen… ;)

Jetzt hat sie mich

26 Nov

Nein, nicht die Nachbarin, auch keine der reizenden Kolleginnen und auch nicht sFrauli.

Eigentlich war das heute auch gar nicht vorgesehen, sondern auf nächste Woche verschoben und dort sogar unter Inkaufnahme einer deutlich schlechteren Erreichbarkeit. Aber irgendiwe tummelten sich heute  haufenweise Leute vor meinem Büro, die dann aber nicht in selbiges wollten sondern in den Raum gegenüber.

Also machte ich mich dann in meinem Kalender schlau, was mich denn davon hätte abhalten können, aber irgendwie war einfach nichts dazu zu finden. Und so kam schnell der Entschluss, mit ihr in Verbindung zu treten – mit ihr, der Impfnadel. Ruck zuck war das Jaukerl drin und nun bin ich also immun gegen die heurige Influenza. Zumindest würde ich das jetzt hoffen… ;)

Altweiberherbst

25 Nov

Kurzzeitig habe ich mich heute damit beschäftigt, ob es denn so etwas gibt.

Deutlich länger hatte ich letzte Nacht mit einer Bestellung ausgelöst durch einen Groupon Gutschein zu tun.

Hatte mich schon ein Weilchen mit der Herstellung von drei Fotos (meiner Damen) befasst, die auf wunderbar günstige Foto-Panorama-Tassen gelangen sollten. So weit, so gut. Irgendwie waren die Bedingungen aber nicht so ganz genau beschrieben – ein Gutschein pro Kunde oder ein Gutschien pro Bestellung. Naja, ich dachte an Bestellung und da auch eher an bestellten Artikel – würde ja keinen Sinn ergeben, dass man drei Tassen separat bestellen und sich liefern lassen sollte. Davon hat höchstens die Post etwas, wenn es drei separat Lieferungen gibt.

Daher habe ich eines der vorbereiteten Foto hochgeladen. Dann herrichten, in den Warenkorb, Gutschein-Code dazu und weiter zum zweiten Bild. Ging auch gut, aber der zweite Gutschein-Code konnte nicht mehr verwendet werden, also probierte ich den dritten Gutschein-Code, aber auch der war angeblich bereits in Verwendung. :twisted:

 Hmmm, ich überlegt ein Weilchen, wo ich am nächsten Tag wohl was nachfragen würde. Doch dann kam mir ein kleiner Link unter die Augen – Bestellung innerhalb von 25 Minuten stornieren. Na, das nenne ich ein Angebot, das ich gleich nutzen und daher probieren wollte und siehe da, es hat geklappt.

Somit mussten nur noch die drei Gutscheine gecancelled werden. Das war aber schier unmöglich, keine gescheite Information dazu, ein Link, der einen zur Stornierung führen sollte, aber nur zum FAQ leitet und zur Sicherheit eher keinerlei oder zumindest extrem gut versteckte Kontaktmöglichkeiten – zumindest in der Nacht, wenn man außerhalb der Geschäftszeiten operiert und eher eine Email-Adresse benötigen würde. So schickte ich ein Email an die Allerwelts-Adresse info@groupon.at – ob das wirklich so geadcht ist? Anscheinend aber doch, denn im Handumdrehen war auch schon ein Email des Ticket-Systems eingelangt mit der Ankündigung, dass sich so schnell wie möglich wer darum kümmern würde. Naja, jedenfalls Spannung, was “jetzt” kommen würde.

Und tatsächlich – relativ zeitig am Vormittag heute war auch schon ein weiteres Email gekommen mit der Bestätigung, dass meine Deals storniert wurden, allerdings wurde der Betrag nicht rückerstattet, wie man erwarten würde (ohne die Geschäftsbedingungen gelesen zu haben ;) ), sondern meinem Konto gutgeschrieben und ich habe jetzt ein Jahr Zeit, etwas zu bestellen. Dabei ist mir jetzt gar nicht nach Gutschein bestellen. :evil:

Die Nutzung des Kontos ist jedenfalls sehr gut beschrieben, auch im Email verlinkt, und sogar mit Video erklärt…

Bald

24 Nov

“Bald hältst du deine Bestellung in Händen” haben sie mir geschrieben. Ich freue mich jedenfalls schon. Seit Jahren habe ich probiert, einen schokogefüllten Fotokalender zu ergattern und jedes Mal war ich dann “natürlich” zu spät dran. Dieses Mal scheine ich etwas erfolgreicher, weil früher gewesen zu sein. :D


Lieber Rufus,

deine Bestellung vom 18.11.2014 ist heute liebevoll verpackt worden und hat sich im Anschluss direkt auf den Weg zu dir gemacht.

Deine Bestellung reist mit der Deutschen Post zu dir und wird in wenigen Tagen bei dir ankommen.

Nur noch ein paar Mal schlafen und du kannst dein selbst gestaltetes Produkt endlich auspacken und bewundern!

Wir wünschen dir ganz viel Freude damit,
dein fotogeschenks-Team

P.S.: Nobody’s perfect…auch wir (leider) nicht. Ist bei deiner Bestellung irgendwas schief gelaufen oder bist du mit den Produkten nicht zufrieden? Dann melde dich einfach bei uns. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Ehrenwort!


Na, da bin ich aber schon gespannt, wie das ausgehen wird – der 1. Dezember wäre der Stichtag, obwohl das Ding dann schon eher in der Früh da sein sollte…außer wir finden ein gemeinsames Ritual am Abend. Eine Idee hätte ich schon.

Eine Hand wäscht…

23 Nov

…klarerweise die andere. Auf Facebook gab es heute irgendwie ein Video an einen Freund zu schicken als Dankeschön, aber damit hab’ ich’s ja nicht so. Für das schnelle Einspringen gestern konnte ich mich aber gleich direkt erkenntlich zeigen und so gab’s ein wengerl was zum Photoshopen damit eine Uhr mit verkehrtem Ziffernblatt und Getriebe entstehen kann und einem längeren Text und einem Hintergrund und das alles gleich auf verschiedenen Ebenen – wirklichen physikalischen meine ich, also Hintergrund mit Bild und Ziffern und Vordergrund (vor den Zeigern) mit Text und………….Wichtel. Ja genau richtig etwas derartig aufwendiges macht Väterchen schon mal für einen anderen Wichtel in seinem Verein. Die anderen werden wohl wieder schnell irgendwo ein Parfum kaufen im letzten Augenblick oder was ähnliches…

Spannungslos

22 Nov

Letztens waren “wir” hier ja atemlos, heute eben spannungslos. Wer weiß, was uns demnächst abgehen wird – Ihr könnt ja schon mal raten.

Naja, heute war jedenfalls von einem Augenblick zum anderen das Netzteil von meinem Orgelchen am Ende und weil mein Viali gerade darauf herumklimpern (ok, üben) wollte, war Feuer am Dach, aber im Wesentlichen war die Spannung dahin und somit nicht mehr zu spielen auf dem Klimperkasten.

 Hinüber war das Ding auf jeden Fall und sFrauli abgedüst mit unserer Karre – sehr praktisch, konnte sie aber natürlich nicht wissen. Somit wollte ich Väterchen das Mobile abnehmen und bei einem der E-Schleuderer ein neues Netzteil besorgen, weil nächste Woche wird nicht viel Zeit sein. Statt der Karre (ok, mit ihr natürlich schon) wartete er uns aber mit einem anderen Netzteil auf, auch variable Spannung und somit die 9V auch möglich. Einzig die Leistung schien nicht ausreichend – etwas zu wenig Ausgangsstrom – aber probieren geht ja über studieren und so probierten wir und siehe da, es funktionierte…passt, Wochenende gerettet!! ;)

Im Wechsel

21 Nov

  • letztens hat sFrauli sich für eine neue Frisur erwärmt – entdeckt
  • die sibirische Pantherin hat ihren Kopfschmuck überarbeitet – erkannt
  • Kollegin hat sich beinahe abrasieren lassen – “ermahnt worden”
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.