2 Stimmen in meiner Brust

Habe noch einen kleinen Nachtrag zum gestrigen Event. Im Konzert war unter anderem auch DER Arbeitskollege mit seiner Freundin, der hiermit eindeutiger Leader (3x) unter meinen Fans aus der Firma ist. Habe ihn auch gut sehen können – nona hatte ja schließlich den besten Platz in der Kirche, um Alles überblicken zu können. Da müssen sich die anderen jetzt natürlich schon anstrengen – manche waren ja schon 1-2 Mal. Naja, werden wir ja sehen, wie’s denn weitergeht.

Auf jeden Fall zurück jetzt zur oralen Rezension (falls etwas derartiges überhaupt möglich ist – vermute aber schon  🙂 ): der Kollege fand die Musikstücke einfach super, abwechslungsreich, schön, obwohl meine Sprechstimme mit meiner Singstimme absolut wenig (nix) zu tun hat oder vielleicht gerade deswegen. Na gut, weiß ich schon länger, aber kam eben wieder eine Bestätigung – welch‘ Glück, dass ich keine Lesungen oder ähnliche Performances gebe.

Der Freundin haben die Stücke übrigens nicht so ganz gefallen – zumindest nicht die reinen Orgelstücke, aber das Werk mit Orgel und Violine hat’s ihr echt angetan. Stimme natürlich schon *nichteinmalansatzweiseeingebildetkling* – hat sie dem Künstler heute auch in einem 4-Augen Gespräch (echtes Kunststück bei 100 weiteren Leuten im Raum 🙂 ) bestätigt.

Dieser Beitrag wurde unter Freundin, Kollege, Konzert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s