Fadesse

Die will bei mir nicht so recht aufkommen – gut so.

Eben noch die Fotobücher, die hoffentlich schon bald eintrudeln (kann’s kaum noch erwarten), am „virtuellen“ Schreibtisch, schon ein wahres Kunstwerk geschaffen, selbst gebastelt mit allen zur Verfügung stehenden Tools (Freehand, CS-2, Laserprinter, Schere, Uhu – multifakultativ sozusagen 😉 ) und selbst gewrapped (mindestens ebenso schwierig, wie die Produktion selbst – zumindest für meine Finger 🙂 ).

Den nächsten Task – gierig, wie ich bin – schon an mich gerafft – eine Chronik über unseren Chor (genauer gesagt, über die Kirchenmusik der letzten 30 Jahre unter Fritz Haselwander in der Grazer Herz-Jesu Kirche) – zum Glück nicht selber schreiben, sondern nur editieren und tunen.

Habe heute während / nach einer Besprechung zu diesem Thema bereits ungefähr (geschätzte) 100 Fehler ausgebessert, weitere 100 könnten noch auftauchen, vermute / befürchte ich. Dazu noch einige Details recherchieren, Layout und Design (hmm – heißt vermutlich Typografie oder wie auch immer – vielleicht weis wer das dazu und hilft mir) definieren und dann in einem meiner liebsten Microsoft Produkte (Word) umsetzen.

Was dann noch fehlt: ein paar Urkunden (Auszeichnungen) scannen und integrieren, vielleicht die CD Covers der letzten Jahre entsprechend vorbereiten und ebenfalls integrieren. Letzte Schritte – Drucken und Spiralisiseren – werde ich aber eher an mir vorübergehen lassen. Sind mir zu mechanisch und zu wenig kreativ.

Dieser Beitrag wurde unter 30, CD-Cover, Chor, Chronik, Design, Fehler, Graz, Herz-Jesu, Kirche, Kreativität, Kunst, Layout, Microsoft, Musik, Typografie, Urkunde, Word veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fadesse

  1. kalesco schreibt:

    rufus wird immer kreativer! bald werden so schnöde arbeiten wie rasenmähen (obwohl eignen sich ja hervorragend zum epos ausdenken) mit verachtung und nichtbeachtung gestraft…
    es lebe die kreativität!

  2. the rufus schreibt:

    Rasenmähen ist schon kreativ, denke ich.

    Schade, dass die Wiese heuer nicht mehr wächst – gibt’s gar nichts mehr von der Rasenmäher Trilogie.

  3. kalesco schreibt:

    Die Rasenmähersaison ist schon vorbei?! Oder beim Grillen mal abgefackelt das schöne Gras? 😉

  4. the rufus schreibt:

    Klingt ja fast ein bisschen traurig, ob der nicht vollendeten Trilogie … hmmmm – grübel. Könnte ja den Asphalt nochmals etwas grün streichen und ihn dann mähen zu versuchen 😉 .

    Brandroden, ja das wäre mal wirklich was – ob s’Frauli da dabei wäre? Beim Grillen abfackeln, also wirklich. Reicht ja, wenn hin und wieder die Haare oder Augenbrauen angesengt werden, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s