Licht ins Dunkel

Problemlösungsansatz war heute wieder einmal: ATUwennst Geld in die Hand nimmst, wird’s schon gehen, obwohl ich war dieses mal etwas sparsamer als letztens. Die Finsternis gestern konnte heute relativ einfach behoben werden – Gott sei Dank. Glühbirnen gewechselt, obwohl Freund und Helfer gestern der Meinung waren, dass die Leuchtmittel (ist wahrscheinlich der korrekte Ausdruck 😆 ) in Ordnung seien. War aber bei einem extrem fairen Laden – nur das Material gezahlt. Werbung erlaubt, denke ich.

Hm, und was sonst noch passierte gestern, das relativiert sich auch wieder – klar.

Dieser Beitrag wurde unter Danke, Entschuldigung, Licht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s