Wintereinbruch

Habe mir die Aufnahme von der Gesangsstunde (die mittlerweile bis zu 90 Minuten dauert – SIE hat das bereits als Luxus bezeichnet und ist gar nicht so weit her geholt 🙂 ) angehört.

Scheint etwas der Winter ausgebrochen (aus oder ein, komisch 😉 ) zu sein. Eiszeit nicht – hoffe auch nicht, dass das kommt. Vermutlich hätten wir uns beim Aufstieg zum Mount Everest ein Basislager zum Verschnaufen gönnen sollen.

Dieser Beitrag wurde unter Gesang, Sibirien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s