Abkühlung

Eine deutliche Abkühlung ist im Klima der österreichisch-sibirischen Beziehungen zu bemerken – mal sehen, was dahinter steckt. Eiszeit wird’s schon nicht gleich werden – und wenn, spart man sich die (überdimensionierten) Schrecksekunden. War jedenfalls etwas eigenartig die Ensemble-Probe und das Drumherum.

Dieser Beitrag wurde unter Gesang, Schreck, Sekunde, Sibirien, Unprofessionalität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Abkühlung

  1. Pingback: Atemlos « rufus still thinks about his title …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s