Kürzungen

Weihnachten war und reich bin ich beschenkt worden – wie immer:

  • ein kurzärmliger Pyjama – genau das Richtige im Winter (für mich sicher)
  • ein kurzes Hoserl zum Rasenmähen (aber zu dieser Zeit? – das würde nicht einmal ich wagen 😉 )
  • eine Sporthose (ebenfalls kurz) – oho ein Zeichen?
  • ein Stativ (nicht kurz) – hm, mal überlegen wofür
  • eine SD Speicherkarte (2 GB – nicht zu kurz 🙂 ), aber wofür?
  • ein Dolce & Gabbana Light Blue Homme Deodorant Stift – kurz und gut, jetzt habe ich bald alles (außer Roll-On und Zahnpaste 😆 )
  • und, und, und ein neuer Rekorder ein Zoom H4 – ah, also dafür das Stativ und die SD-Card (mit den 2 GB gehen sich bei 24bit / 96kHz Wav immer noch 57 Minuten aus und mit allen anderen Formaten ohnehin unverschämt viel, z.B. das 320 kbps erlaubt 833 – ja richtig gelesen 833 !!! – Minuten, also locker 10 Gesangsstunden).
    Die Anzahl der Möglichkeiten, warum meine Livemitschnitte oder Probenaufnahmen nicht ausgezeichnet waren (technische Probleme mit dem Rekorder, schlechte Auf- bzw. Einstellung des Rekorders, schlecht gesungen), wurde daher um ein Drittel gekürzt und ein weiteres Drittel zeichnet sich mit etwas Übung ab 😉

Hmmm, habe jetzt hoffentlich kein Geschenk vergessen, sonst wird mir sFrauli schon erzählen über meine gedanklichen Kürzungen :mrgreen: .

Kleines Update vom 29. Dezember: habe noch feine Gutscheine für z.B. Anzüge, Hemden oder Hosen (kürzen inklusive 😆 ) bekommen.

Dieser Beitrag wurde unter Geschenk, Rekorder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s