Verführung – Verwechslung – Verzweiflung

So schrecklich war der Zwang dann gar nicht und es gab was recht Ordentliches zu essen:

  • Gegrilltes mariniertes Gemüse
  • Red Snapperfilet
  • Apfelstrudel

Obwohl schon noch einiges zur Auswahl war …

Speisekarte im Aiola Upstairs

…. und dazu ein gutes Gläschen Wein und eine nette Unterhaltung mit den Tischnachbarn. Schöner Ausklang für dieses doch recht lange Projekt.

Dann musste ich leider zum Zug hasten, hinüber bis zum Bahnsteig 6 (viel weiter geht’s eigentlich nicht mehr) UND kein Zug war da – shit ❗

Neue Ankündigung, die 4 … und das in 1 Minute

Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Essen, Unterhaltung, Wein, Zug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Verführung – Verwechslung – Verzweiflung

  1. kalesco schreibt:

    alles gut gegangen?

  2. the rufus schreibt:

    Scheint so, da ich noch antworten kann – war also nicht verdorben der Fisch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s