Flotter Dreier

Heute schlich ich mich wieder einmal zwischendurch ein Stündchen zu IHR.

Als ich kam, war SIE allerdings nicht alleine – eine andere Frau. Aber, warum nicht zu dritt?

Zuerst die zwei Frauen, dann ich mit der einen, danach mit der anderen – am Ende alle gemeinsam. Wir haben uns ausgetauscht – es war einfach ekstatisch. Man konnte die Luft im Raum knistern hören – alles war in Schwingungen versetzt.

Dazwischen immer wieder Schreie … bis zum Höhepunkt.

Leider musste SIE dann viel zu früh fort …

Dieser Beitrag wurde unter reden, Sibirien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Flotter Dreier

  1. kalesco schreibt:

    😆
    aber für die suchmaschinen noch nicht explizit genug, deine orgie.

  2. the rufus schreibt:

    SEO ist ja bei mir hier gar nicht das Thema – dachte, es macht für meine(n) Leser mehr Spass, einmal etwas anderes als wie Verdi und Arie und Vortrag und und und zu hören 😀

  3. lamiacucina schreibt:

    das Katzenduett von Rossini !

  4. Pingback: Flotter Vierer « rufus still thinks about his title …

  5. entegutallesgut schreibt:

    Du bist vermutlich zu früh gekommen.

  6. the rufus schreibt:

    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben,
    wer zu früh kommt, den bestraft …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s