So ein Hund

Wenn das passieren würde, keine Ahnung was ich täte. Hab’s mir schon ein paar Male vorgestellt und bin noch nie zu einem vernünftigen Ergebnis gekommen.

Dazwischen werfen? Am Wochenende erst kam uns im Park ein riesiger Hund entgegen und ich brachte mich genau in die imaginäre Kampflinie – ein lebender Schutzschild sozusagen – und das bei meiner extremen Kynophobie.

Dieser Beitrag wurde unter Angst, Hund, Schutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu So ein Hund

  1. kalesco schreibt:

    ich auch hab.
    und daher auch katzen bevorzug. tun zwar auch manchmal weh, hat man aber noch nicht gehört dass operation notwendig (oder sarg) nach angriff…

  2. the rufus schreibt:

    Was? Sarg? 😯 ich gehe nie mehr dazwischen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s