Sparsamkeit

Ich erspare mir

  • das Pleite gehen
  • das Koffer packen
  • das schlechtes Gewissen
  • die vielen Reisen
  • das auf mich Aufpassen
  • das langwierige Rollenstudium
  • das Kinder vermissen
  • das sFrauli vermissen
  • das viele Verkleiden
  • das meine kürzlich entdeckte gesunde Lebensweise wieder wegwerfen

und leider auch

  • die schönen Auftritte
  • den Adrenalinkick vor / während / nach der Vorstellung
  • den nicht enden wollenden tosenden Applaus
  • Ruhm und Ansehen in der Hi-Society (solang’s läuft 🙂 )
  • die Appartements in London, Mailand und New Yorc
  • die Premierenfeiern
  • die Künstlerfotos
  • die Visitenkarten
  • die Official Website
  • und natürlich den Haufen Kohle

Was ich dafür aber darf

  • Rasen mähen
  • Swimming Pool kaufen und aufbauen und laufend betreuen
  • am Klo singen, wenn sich keiner belästigt fühlt
  • etc.
Dieser Beitrag wurde unter Entwurf, Gesang, Schilcher, Schreck, Sekunde, sparen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s