Master of Disaster

Statt FAD* gibt’s jetzt eine zeit lang nur MAD**. In wenigen Stunden ist die Schonfrist vorbei, dann beginnt der längste Tag und die 2 kleinen „Bestien“ „Biester“ über mich herfallen wie die Hyänen. Dann zeigen sie, was sie so alles drauf haben, dann werden sie traurig sein, dass sFrauli nicht da ist und werden mich das spüren lassen, dann werden sie so gerissen, wie möglich, ihre zahlenmäßige Überlegenheit ausspielen …

Aber – damit haben sie wahrscheinlich nicht gerechnet, hehe – ich bin gewappnet, denn ich habe den Master-Disaster-Plan, Dank an sFrauli. Und der Plan ist umfangreich und auch speziell auf mich abgestimmt, wie man sieht 🙂 :


Mittwoch

Frühstück:
Alien: Flascherl oder halbes Schokokipferl,
Viali: Schokokipferl oder Schokoschnitte mit Himbeersaft

Anziehen:
Alien: Body, Strumpfhose, Oberteil, Hose, jeden Tag frisch
Viali: Unterhemd, Unterhose, Socken, Hose, Oberteil, wenn sie ein Kleid anziehen möchte muss sie eine Strumpfhose anziehen. SAUBER in den Kindergarten! Frisieren.

Viali um 8.30 Uhr in den Kindergarten, Wanderrucksack nicht vergessen
Alien um 9.00 Uhr zur Tagesmutter. [Genaue Adresse mit Wegbeschreibung und vielen Details wie Glocke ganz unten erste Zeile, Stufen hinauf nach dem Lift rechts]. Rucksack: 3 Windeln, gefüllte Saftflasche, Schnuller, Rutschsocken.

Alien um 13.00 Uhr holen. Viali um 13.30 Uhr holen, nach Hause, umziehen zum Ballett. Ballettsack nicht vergessen. Ballet beginnt um 14.00 Uhr. Parken vor dem [wieder Adresse – diesmal weniger genau]. Mithineingehen. Pferdeschwanz nicht vergessen.
Abholen 14.50 Uhr PÜNKTLICH!

Zu Hause: Nachmittagssnack: Butterbrot, Apfel, Joghurt
Viel TRINKEN, Alien einmal am Nachmittag wickeln

Abend: Jause


Donnerstag

Freie Gestaltung
Mittagessen bei meinen Eltern. Schlafen ???
Nachmittagssnack: Butterbrot, Apfel, Joghurt
Viel TRINKEN, Alien einmal am Nachmittag wickeln
Abend. Jause

Unsere Pflanzen im Garten gießen, unters Netz hinein.
Auch wenn es geregnet hat.


Freitag

Viali um 8.30 Uhr in den Kindergarten
Alien um 9.00 Uhr zur Tagesmutter [ohne Adresse – sie wohnt noch immer am selben Platz 😉 ]. Rucksack!

Alien um 13.00 Uhr holen. Viali um 13.30 Uhr holen.
Viali ca. um 14.30 zu Nachbarn bringen, Rutschsocken nicht vergessen.
Abholen zwischen 18.00 – 18.30 Uhr.

Nachmittagssnack: Butterbrot, Apfel, Joghurt
Und viel TRINKEN, Alien einmal am Nachmittag wickeln


Samstag

Freie Gestaltung
Vormittag: einkaufen gehen: Jause! Milch, Brot
Mittagessen: Frankfurter: sind im Gefrierfach Lade 2.

Nachmittagssnack: Butterbrot, Apfel, Joghurt
Und viel TRINKEN, Alien einmal am Nachmittag wickeln
Abend. Jause

Unsere Pflanzen im Garten gießen, unters Netz hinein.
Auch wenn es geregnet hat.

Meine Schwiegereltern werden anrufen oder/und vorbeikommen. Sie können beide Kinder oder nur ein Kind oder keines mitnehmen. Schwiegermama sagt mir was zum einpacken ist.


Sonntag

Freie Gestaltung
Mittagessen bei meinen Schwiegereltern. Schlafen ???

Nachmittagssnack: Butterbrot, Apfel, Joghurt
Und viel TRINKEN, Alien einmal am Nachmittag wickeln
Abend. Jause

Offiziell kommt sFrauli um 20.00 Uhr in Graz an, Wann sie wirklich heimkommt ist aber offen.


Habe schon die ersten kleinen Lücken (und einen Haufen copy & paste 😀 ) entdeckt, aber ich werde die Lücken planerisch vermutlich immer in der Nacht schließen und natürlich gibt’s dann auch immer wieder einen kleinen Bericht mit den Formalitäten wie oben plus den Ergänzungen, mit der Prosa zum Tagesgeschehen, mit meiner persönlichen Energiebilanz … was halt interessant sein könnte 😆 .

Wie ich über die Runden kommen werde? Na, mit meinen Freunden natürlich, den 5 Tibetern :mrgreen:

Ach ja, das Wichtigste hätte ich natürlich beinahe vergessen …

das ist am Wichtigsten


* Fun And Destruction
** MAster of Disaster


Nur mehr 1 Minute

Dieser Beitrag wurde unter Bericht, Bilanz, Galgenfrist, Kinder, Plan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Master of Disaster

  1. kalesco schreibt:

    Na dann viel Erfolg! Und… spielen nicht vergessen! 😉

  2. lamiacucina schreibt:

    einmal am Nachmittag wickeln ? reicht das ? Rabenvater !

  3. the rufus schreibt:

    @kalesco: Ha, diesmal nicht vergessen – danke für die Erinnerung 😉

    @lamiacucina: Hat die Rabenmutter das echt so geschrieben, na so etwas … meine Handlanger und ich haben aber nach Ermessen ergänzt und bis jetzt sieht es noch nicht nach einem feurigen Chilli aus.

  4. lamiacucina schreibt:

    so genau weiss ich das auch nicht, mir liegen keine Erfahrungswerte vor. Besser zu früh reklamieren als zu spät.

  5. the rufus schreibt:

    Habe heute etwas häufiger gewickelt – 2x 5x (hach immer diese Verwechslungen) – Unterschied hat’s (zumindest optisch) keinen gemacht 🙂 .

  6. Pingback: Alles in Bewegung « rufus still thinks about his title …

  7. Pingback: Wo brennt’s « rufus still thinks about his title …

  8. Pingback: Träume süß « rufus still thinks about his title …

  9. Pingback: Nach gegenüber « rufus still thinks about his title …

  10. Pingback: Übersetzen « rufus still thinks about his title …

  11. Pingback: Am Ziel « rufus still thinks about his title …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s