Der Liebling der Götter

aaaaaaaaaah, FrischfleischWooooaah, es hat verdammt nach Regen ausgesehen und ich natürlich nicht so erfreut, aber ich habe den Griller angeworfen und ein Steak um’s andere raus zischen lassen – da haben sie – die Götter – den Schwanz eingezogen und auf schöneres Wetter gewechselt.

Brüste  – Hühnerbrüstchen um genauer zu sein – hat es natürlich auch gegeben.

Perfetto, allen hat’s geschmeckt.

Hach, wenn ich nur sooooo kochen könnte …

Kleines Update (vom Tag danach): mein Weinkeller wurde auch ziemlich geplündert.


Die Rufus‘ Energiebilanz: +2.4
Beachtlich, wenn man den letzten Wert kennt …

Dieser Beitrag wurde unter Bilanz, grillen, Wein, Wetter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Liebling der Götter

  1. lamiacucina schreibt:

    Diese Kochvorführung gibts vermutlich nur wenn man sich einen neuen Grill anschafft ?

  2. the rufus schreibt:

    sFrauli braucht man vermutlich eher neu dafür …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s