Night and Day

  • Up and down
  • Dr. Jekyll and Mr. Hyde
  • Grün und Blau

Da könnte ich noch eine lange Liste … ich mag Gegensätze – die haben so etwas anziehendes.

Und darum war ich gestern im North and South.

* Es war voll und wieder leer

* Kurz war der Weg und lange das Warten

* Wir – das waren der Schöne und das Biest

* Licht und Schatten (wie man nebenan sieht)

* und natürlich nehmen und geben.

Und weil wir gar so lange warten mussten, durften wir uns am Ende einen Schnaps genehmigen – Kirsche. Angenehm hinunter geronnen das Zeug – hätte sie die Flasche am Tisch gelassen, wäre sie wohl leer geworden und wir hätten Feierabend gehabt.

Da das North and South im Internet nicht zu existieren scheint, hier die ungefähre Adresse (die Karte ist oben):

Stremayrgasse 13-15
8010 Graz

Und aus demselben Grund habe ich auch noch keine Speisekarte gefunden, die ich mir genauer ansehen könnte, so habe ich sie unten reproduziert – ein Anfang zumindest.

Dieser Beitrag wurde unter Essen, Gegensatz, Speisekarte, Werbung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Night and Day

  1. lamiacucina schreibt:

    wenn man das volle Programm bestellt, 14 Zutaten auf einer Pizza, dauert das Auftürmen halt etwas länger.

  2. the rufus schreibt:

    Ha! kalesco

    lamiacucina, vielleicht wird das dann eine Schüttung – der zeitliche Aufwand und somit die Kosten wären geringe oder die Schüttung hat was von Hermann Nitsch – dann ist es ein unbezahlbares Kunstwerk ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s