Nachhilfe

sFrauli brauchte jetzt einmal Nachhilfe. Nicht in gewissen Praktiken den wichtigen Dingen des Lebens … naja, oder vielleicht doch.

  • wie man einen Blog anlegt
  • wie man Bilder einfügt
  • wie man neue Benutzer bei WordPress anlegt
  • wie man Benutzer zu einem Blog hinzufügt
  • und überhaupt so die wichtigen Einstellungen, die Themes und so weiter

Bin da natürlich gerne behilflich gewesen und jetzt geht es, scheint’s, auch schon rund oder etwas eckig vielleicht noch am Anfang, aber das wird schon.

Ha!!! Wieder Eine bekehrt … :mrgreen:

Dieser Beitrag wurde unter Blog, lernen, Wordpress veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Nachhilfe

  1. lamiacucina schreibt:

    den link auf Frauli’s Blog hättest Du schon dazusetzen können.

  2. entegutallesgut schreibt:

    Willst du uns rollen, oder kannst du so schlecht erklären, dass da doch nichts daraus wurde?
    (Ich singe gerade, „the answer my friend is blowing in the wind …“

  3. the rufus schreibt:

    Gut, gebe es ja zu, dass ich die Domain oben zur Sicherheit an mich raffte – wer weiß, ob wir das mal brauchen. Und wer weiß schon, wie viele Domains ich schon habe … nur http://rufus.wordpress.com/ werde ich nie mehr bekommen – war schon mit dem Besitzer in Verhandlung. Schade 😦

    Das gute andere Ding gedeiht schon etwas – ich darf aber aus verschiedenen Gründen da jetzt nicht mehr sagen – vielleicht später. Nur soviel: ich halte ein Auge drauf und werde es hier schon mal bringen. Und schlecht kann es ja nicht werden, mit als Mentor.

    Übrigens Dein Liedchen hat mir gefallen – kann man mehr davon hören?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s