Knechtschaft

Ja – schon richtig gelesen. Nicht Knecht und nicht Schaft, sondern Knechtschaft. Sonst kommen mir wieder die Sex-Vorwürfe und die Besucher die Sklavin oder Domina hier suchen oder hinterlassen wollen.

Von manch geknechteten erfährt man ja durch Zeitung und Radio bzw. Fernsehen. Ich dagegen muss mich so ganz heimlich zwischendurch zum Computer schleichen, um mein Leid – stundenlanges zusammenräumen reinigen und und und – in die Welt hinaus zu tragen …

Dieser Beitrag wurde unter Leiden, Spielzeug, waschen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Knechtschaft

  1. lamiacucina schreibt:

    Computer schafft Knechtschaft. So ist das.

  2. entegutallesgut schreibt:

    Wer schafft also den Knecht nun nicht?

  3. the rufus schreibt:

    Spürst das wohl selber auch lamiacucina – habe gerade bei dir von deiner Versklavung gelesen.

    Du schaffst den Knecht entegutallesgut? der Glückliche …

  4. entegutallesgut schreibt:

    Empfehlenswert: Einfach Strom aus – Maus aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s