Seien Sie vorsichtig!

Folgendes gibt es zu lesen, wenn man auf der Google-Karte etwas sucht – genauer gesagt eine Route – und dabei die Option Fußgänger auswählt. 

Seien Sie vorsichtig! – Auf dieser Route gibt es möglicherweise keine Bürgersteige oder Fußwege.

Dabei habe ich mich noch nicht entschieden, wie ich es angehen werde, um nach dem Unterricht zum Cafe Rick zu gelangen. Dort wird es nämlich eine kleine Weihnachtsfeier geben. Zu Fuß, mit dem Taxi oder vielleicht doch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln … da gibt es doch ganz schön Unterschiede.

Erstaunlicherweise ist das Auto immer noch das schnellste Verkehrsmittel – das Bequemste ist es ohnehin.

Dieser Beitrag wurde unter Feier, Taxi, Tram, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s