Weihnachtsimpressionen aus Graz

Es gäbe eigentlich viel zu berichten zu Weihnachtsimpressionen aus Graz. Da zum einen der Weihnachtsschmuck auf den Grazer Straßen – herab hängende Bäume – und festlich beleuchtete Kugeln oder andererseits schön beleuchtete Kirchen, zum Beispiel die Franziskanerkirche.

Wenn man sich dann in einen der speziellen Weihnachtsbusse der GVB setzt, bekommt man die volle Ladung Weihnachtsgestaltung zu spüren und zu sehen, ob man möchte oder nicht. Spenden darf man dann natürlich auch. 😉

Man kann aber natürlich auch die feine Weihnachtseiskrippe bewundern, wenn man so glücklich war, rechtzeitig vorbei geschaut zu haben. Oder aber man ist zu spät und kann nur mehr einen der zusätzlichen (auch schon kopflosen) Eisriesen bestaunen.

Gegenüber dem was sonst auf der Straße herum kreucht und fleucht, kann man natürlich auch die unterschiedlichst gekleideten Pantomimen bewundern.

Wenn es dann aber eine Weihnachtsfeier gibt, in Ricks Café, da bekommt man dort plötzlich – obwohl die Sets auf den Tischen etwas von Humphrey Bogart und Casablanca vorgaukeln – chinesische oder thailändische Küche vorgesetzt. Etwas überraschend muss ich zugeben UND man kann den Weihnachtsmann mit dem blauen Aug und seinen Freund am Piano bewundern.

Wenn man dann aber noch immer nicht genug hat, bleibt auch noch die Möglichkeit in eine orientalische Drogenhöhle in eine orientalische Heilanstalt für Lungenkranke in ein orientalisches Bauchtanzübungszentrum auszuweichen und 1000 und eine Nacht zu genießen oder sich einer Shisha hinzugeben … für mich haben die Damen übrigens nicht ihre Nabel entblößt 😦

Dieser Beitrag wurde unter Bus, Café, Impressionen, Orient, Pantomime, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Weihnachtsimpressionen aus Graz

  1. lamiacucina schreibt:

    gut gibts google, ich habe zuerst Geisha gelesen.

  2. entegutallesgut schreibt:

    Siehst du, ihr habt auch diese leuchtenden Knödel. Die dürfte es seit vorigem Jahr im Sonderangebot geben. 😀

  3. kalesco schreibt:

    aber überkopfhängende Christbäume wirds nicht so oft geben. Ich find ja die sehen etwas makaber aus…

    und rufus versucht sich wiedermal an neuen web 2.0 technologien! das nächste mal bitte einen slidecast!

  4. the rufus schreibt:

    Du brauchst eine Geisha lamiacucina? Was wird da Frau L. dazu sagen?

    Bei so vielen, wie da hängen sicher entegutallesgut.

    Hättest Du denn ein adäquates Soundfile für mich kalesco? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s