Ich persönlich

Warum soll ich den Test von Nirak nicht machen – bin doch ein Verlässlicher Realist.

Der verlässliche Realist ist bodenständig und verantwortungsbewusst. Er ist präzise, zurückhaltend und anspruchsvoll. Zuverlässigkeit ist seine herausragendste Eigenschaft, und er wird immer alles daran setzen, eine gegebene Zusage auch einzuhalten. Als Typus ist der verlässliche Realist eher ruhig und ernst, er redet nicht viel, ist aber ein sehr guter Zuhörer. Auf Außenstehende wirkt er manchmal reserviert und kühl, obwohl er in Wirklichkeit oft über viel Witz und Esprit verfügt. Seine Stärken sind Gründlichkeit, ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, eine an Starrsinn grenzende Beharrlichkeit und eine pragmatische, zupackende Art. Der verlässliche Realist fackelt nicht lange, wenn etwas zu erledigen ist, sondern tut das Nötige, ohne viele Worte darüber zu verlieren.

Dieser Persönlichkeitstypus erwartet viel von sich, aber auch von anderen. Wenn er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, ist er nur schwer davon abzubringen. Nur ungern überlässt der verlässliche Realist Dinge dem Zufall. Planung bedeutet für ihn Sicherheit; ebenso wie Ordnung und Disziplin. Autoritäten und Hierarchien respektiert er ohne Probleme, delegiert Aufgaben aber nur ungern weiter, weil er sicher ist, dass andere sie nicht so gewissenhaft erledigen werden, wie er selbst. In Führungspositionen ist er sehr aufgabenorientiert – er stellt sicher, dass die Dinge gut erledigt werden; für Zwischenmenschliches innerhalb des Betriebes aber hat er kein großes Interesse.

Auch in Beziehungen ist der verlässliche Realist die Zuverlässigkeit in Person. Als Partner ist er treu und beständig, ausgeglichen und vernünftig. Sicherheit und Stabilität sind ihm sehr wichtig. Für Extravaganzen und Flatterhaftigkeit hat er nichts übrig. Wer ihn als Freund oder Partner gewinnt, kann sich ein Leben lang auf ihn verlassen. Allerdings dauert es eine ganze Weile, bis der verlässliche Realist bereit ist, eine Beziehung oder eine Freundschaft einzugehen. Sein Bedürfnis nach Sozialkontakten ist eher gering; daher wählt er Partner und Freunde lieber sorgfältig aus und beschränkt sich auf einen kleinen, exklusiven Kreis, der seinen hohen Ansprüchen gerecht wird. Seine Verbundenheit mit Menschen, die ihm wichtig sind, zeigt er lieber durch Taten – romantische Liebeserklärungen sollte sein Partner besser nicht erwarten.

Folgende Adjektive passen zu deinem Typ: introvertiert, praktisch, logisch, planend, traditionsbewusst, organisiert, beharrlich, sachlich, ordentlich, pflichtbewusst, zurückhaltend, loyal, friedliebend, vernünftig, bodenständig, verantwortungsbewusst, reserviert, vorsichtig, eigenständig, pünktlich, präzise, anspruchsvoll, konzentrationsfähig, vertrauenswürdig, pedantisch.


Achja, mit Nirak gibt es ja einige Übereinstimmungen … Beziehung ist natürlich noch übertrieben 😆

Analyse eurer Beziehung ( und )

Drei von vier möglichen Übereinstimmungen – eine sehr gute Grundlage für eine Beziehung, denn damit ist gewährleistet, dass ihr euch sehr ähnlich seid und deshalb wenig Anlass für ernsthafte Konflikte habt. Die leichten Differenzen, die sich aus eurer Unterschiedlichkeit auf der vierten Dimension ergeben, meistert ihr daher in der Regel sehr gut.
Ihr gehört beide zu den introvertierten Persönlichkeitstypen, die auf andere eher ruhig und zurückhaltend wirken und nicht unbedingt auf den ersten Blick einzuschätzen sind. Genügend Ruhe und Zeit für euch alleine sind für euch unbedingt notwendig, um eure Batterien aufzutanken. Da ihr das Bedürfnis nach regelmäßigem Rückzug von der Welt (und selbst vom Partner!) von euch selbst kennt, könnt ihr es auch beim anderen gut respektieren. Eure ruhigen Gespräche drehen sich um Wesentliches – unnötiges Blabla schätzt keiner von euch. Einen kleinen, handverlesenen Freundeskreis pflegt ihr beide lieber, als viele oberflächliche Kontakte. Sehr gute Voraussetzungen für Harmonie im Alltag also!

Der Unterschied auf der zweiten Persönlichkeitsdimension (theoretisch – praktisch), der zwischen euch beiden besteht, macht sich vor allem dadurch bemerkbar, dass euer Wahrnehmungsfokus ein anderer ist: Der Theoretiker interessiert sich für das, was sein könnte, der Praktiker für das, was ist. Entsprechend schüttelt der Praktiker gerne den Kopf über das vermeintliche Traumtänzertum und die Tendenz seines Partners, sich lästigem Alltagskram durch einen eleganten Sprung in Visionen und Zukunftspläne zu entziehen. Im Gegenzug gehen dem Theoretiker die andauernde Bodenhaftung und Detailverliebtheit seines praktischen Partners manchmal ganz schön auf die Nerven.

Zwei reine Kopfmenschen wie ihr laufen selten Gefahr, sich in hoch emotionale Diskussionen zu verwickeln und türenschlagend ihre Beziehungskonflikte auszutragen. Ihr denkt beide aufgaben-, lösungs- und zweckorientiert und schafft es, selbst in kritischen Situationen nüchtern und ruhig zu argumentieren. Unbeherrschte Gefühlsausbrüche und irrationale Bauchentscheidungen sind euch beiden ein Gräuel. Ihr versteht euch daher auf der emotionalen Ebene sehr gut und bringt hervorragende Kompetenzen zum Umgang mit Spannungen und Problemen mit. Eure Beziehung ist von einem wohltuenden Gleichmaß und respektvollem Umgang miteinander geprägt – Chaos und Drama sind euch fremd.

Ordnung ist das halbe Leben und Organisation eine prima Sache, da seid ihr beide euch einig! Zuverlässigkeit ist euer zweiter Vorname – das schätzt ihr aneinander und wisst genau, dass ihr füreinander ein sicherer Hafen im Leben seid. Rituale und lieb gewordene Gewohnheiten prägen eure Beziehung und verleihen ihr Stabilität und Sicherheit. Beide mögt ihr eher das Vertraute als das Fremde und habt gern Klarheit und eine Perspektive vor Augen. Eure grundsätzlichen Werte und Ziele sind sehr ähnlich. Hinsichtlich eures Zusammenlebens gibt es daher kaum Spannungen zwischen euch. Die vielen Grabenkämpfe rund um alltäglichen Kleinkram, in dem sich viele Paare aufreiben, kennt ihr nicht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeit, Super Tuesday, Test veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ich persönlich

  1. NiRAk schreibt:

    Ei Rufus ..
    super lieb und witzig wie Du Deinen Beitrag VR-mäßig erweitert hast 😆

    ..
    das ist DIE Anregung des (eigentlich zuwenig ausufernd) Tages ..
    Das bietet erfreulichen Blogstoff für die nächsten Tage 😉 !!!

  2. Luiza schreibt:

    WOW!

    Das bin ich: IM

  3. Nirak schreibt:

    Aber ..
    wo ist Freud zuhause 😉
    UnDine = Patsy
    und die ist verliebt in Berlin : )

    und nun das Ergebnis von Luiza ..
    es kann ja IMmer weiter gehen 😉

  4. Pingback: Persönlichkeitstest « HOME @ NirakAtak’s

  5. the rufus schreibt:

    Tja, Nirak, was ein VR ist, bleibt ein VR. Ich bin schon gespannt, wen Du alles wie einbeziehst.

    Luiza, wieso überrascht mich das nicht?

  6. Luiza schreibt:

    Weiss nicht. Warum?

  7. the rufus schreibt:

    Naja, wie Du Deinen Blog in Schuss hältst – das ist schon beeindruckend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s