1:800

Öl löschen mit Wasser funktioniert nicht besonders gut – aus einem Liter Wasser werden in Sekundenbruchteilen 800 (!) Liter Wasserdampf, der z.B. in einer Küche nicht  wirklich entweichen kann und dann von der Raumdecke begrenzt zum Löschenden zurück schlägt.

Der heutige TIPP:

Bei einem Ölbrand in der Küche NICHT mit Wasser löschen, sondern die Flamme ersticken versuchen, z.B. die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Dann aber nicht wieder öffnen, denn die sehr heißen Materialien können sich wieder entzünden. Die Feuerwehr empfiehlt sogar selbige zu rufen. Diese bringt das heiße Gefäß dann ins Freie und löscht den Brand.

Dieser Beitrag wurde unter Feuer, Tipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 1:800

  1. kalesco schreibt:

    Oi! hat’s bei euch gebrannt!?

  2. the rufus schreibt:

    Zum Glück nicht, aber sowohl bei einem Kollegen als auch bei einer Kollegin 😦

  3. Pingback: Blind Date « rufus still thinks about his title …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s