Wien – los geht’s

Nachdem also der Wunsch nach Wien-Berichten eindeutig besteht, kommt hier also das erste Bildchen: eine Luftaufnahme, gemacht vom Eiffelturm, kleines Problem war das World-Trade-Centre, aber mit einer kleinen Sprengladung war auch das Problem behoben. Glücklicherweise hat sich die Zahl der Opfer mit einem dabei in Grenzen gehalten, aber der Kerl ist ohnehin sehr robust 😆

Flugbild von Wien

Der Ballon dürfte übrigens zu Werbezwecken gedient haben und hat zu irgendeiner Veranstaltung gehört.

Dieser Beitrag wurde unter Reise, Wahn, Wien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Wien – los geht’s

  1. entegutallesgut schreibt:

    Irgendwie schaut es heuer noch immer so aus.
    Und hinten das Meer!
    Auf das Bild dein copyright zu legen, finde ich aber sehr mutig. 😀

  2. Luiza schreibt:

    Kann Corel das auch?

  3. NiRAk schreibt:

    Jetzt kann sich Wien vermutlich auf was gefasst machen .. 😉

  4. lamiacucina schreibt:

    und wo bitte, sehe ich hier den Demel ?

  5. Elisabeth schreibt:

    *lach* Wie wahr… Als ich noch ein Kind war, überragte der Steffl ganz Wien… Gestern hab ich ihn suchen müssen, sehr, sehr lange…

  6. the rufus schreibt:

    Schön, dass Du das wiedererkennst entegutallesgut – was das Copyright angeht, bin ich noch auf der Suche nach dem wahren Vorgehen … gescannt hab’s jedenfalls ich 😉

    Mit Corel kann man auch Text hinzufügen Luiza 🙂

    Du befürchtest Schlimmes, NiRAk was? 😉

    Ich habe mich an Aida gehalten, lamiacucina.

    Das kann aber nur sehr kurz her sein, Elisabeth.

  7. Luiza schreibt:

    das weiss ich;-)

  8. the rufus schreibt:

    Ha, heute bin ich aber langsam – der Corel-Ballon 😆

  9. Elisabeth schreibt:

    *lach* Jaja, liebster Rufus… war erst kürzlich 😉 Vor ein paar Jahrzehnten… 😉

  10. NiRAk schreibt:

    Da ich selbst nur eine „Zuagraßte“ bin könnte ich mir einiges .. vorstellen 😉

  11. the rufus schreibt:

    Na mal nicht übertreiben Elisabeth.

    Das ist dann wie ein Buch, NiRAk, das lässt gegenüber dem Fernsehen doch Spielraum für Gedanken – habe ich mir sagen lassen 😉

  12. Pingback: Rufus on the road « rufus still thinks about his title …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s