Vorsicht Drängler

Das kann man nun so oder sehen.

Ich sehe es jedenfalls so. Mir sind sie nämlich zuwider, die Drängler, die Raser und die anderen Gesetzesbrecher. Klar, mir schmeckt es auch nicht immer, wenn ich irgendwo nicht fahren darf oder vielleicht dahin schleichen muss etc. Aber die Regeln machen das heutige Zusammenleben möglich.

Ich werde hin und wieder als Oberlehrer bezeichnet. Stimmen wird es nicht, aber ich halte das ohnehin aus …

Dieser Beitrag wurde unter Auto, beobachten, Gesetz, Regel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Vorsicht Drängler

  1. Elisabeth schreibt:

    Ja, Herr Lehrer! *grins*
    Regeln verlocken dazu, sie zu brechen… Andererseits: Wo kämen wir hin in einer Welt ganz ohne? Ausnahmen bestätigen jedenfalls die Regel… 😉

  2. bonafilia schreibt:

    Bin ganz deiner Meinung!….ich mag zwar keine Oberlehrer, aber ich mag Regeln, Regeln haben auch schon mal Ausnahmen, aber bitte nicht wenn im Straßenverkehr…mein Leben und das Anderer ist mir lieb!

    Liebe Grüße Bonafilia

  3. entegutallesgut schreibt:

    Dann gib dir einmal die Ostautobahn. Da sind die Drängler weniger aktiv, dafür die Eineschneider (SK, HU, RUM). Da möcht ich immer einen riesigen Holzhammer haben und dem Vordermann eine Delle aufs Dach kleschen.
    Wann ist die Technik so weit, dass die Flucherei, endlich ins Vorder- oder Nebenauto gesendet werden kann. Das wäre eine Revolution! Mord und Totschlag auf der Straße und die friedlichen Zuckler sind unter sich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s