Rituale

Hin und wieder schaue ich irgendwo genauer hin – ok, ok, das kommt öfters einmal vor … aber ist ja nicht verboten, oder?

Manche Leute verstehe ich einfach nicht.


Beispiel 1:

Jeden Morgen betritt mein Zimmerkumpane unser Büro, um seine Jacke und Tasche abzulegen und dann? Dann verduftet er, sagt Nichts, ist einige Minuten dahin, taucht dann wieder auf und … sagt Nichts.

Liegt’s an mir oder was trägt er da für ein Geheimnis mit sich herum?


Beispiel 2:

Ein anderer Kollege lehnt automatisierte Vorgänge immer wieder ab und möchte manchmal am liebsten zurück in die IT-Steinzeit. In solchen Fällen stellt er sich an, als ob er noch nie einen PC gesehen oder noch nie eine Maus in der Hand gehalten hätte.

Bin ich zu Automationsgläubig oder braucht er einfach einen Anstoß?


Irgendwie scheinen das Rituale zu sein, aber wie kann man die durchbrechen? Trage ich selbst auch welche mit mir herum, die mir gar nicht auffallen und die ich ablegen sollte? (glaube ich eigentlich nicht 😉 )

Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Fragen, PC veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Rituale

  1. lamiacucina schreibt:

    etwas viel Mascara und der Blick in die ungewohnte Orc-umgebung noch leicht verängstigt. Das wird aber schon noch werden. Kein schlechter Beginn.

  2. Luiza schreibt:

    …das hab ich mich auch schon mal gefragt*g*
    Aber es ist so: der zivilisierte Europäer an sich braucht ständig Wiederkehrendes und klare Linie.
    Beispiel 1 geht muss sich wahrscheinlich einbadgen, damit seine Arbeitszeit begonnen hat, muss aber evtl. noch eine rauchen, bevor es jemand sieht,, der eigentlich 20 Minuten später erscheint. Vielleicht setzt er auch nur einen Kaffä auf und spült seine Tasse, weil er vorher sonst nichts auf die Reihe bekommt. Wenn sein Ritual ausfällt, ist der ganze Tag durcheinander.
    Ich habe auch ein Öffentlichkitsritual: halte immer Ausschau nach Notausgängen und Fluchtwegen. Keine Ahnung warum, aber das war schon immer so.

    Wünsche frohe Ostern und viele bunte und dicke Eier:-)

    • the rufus schreibt:

      Sportler, der raucht nicht und Kaffee habe ich bei ihm noch keinen gesehen … ich glaube, er will mir was verheimlichen.

      Bist Du auf der Flucht? Wovor denn? 😆

      • Luiza schreibt:

        Oh. Dann hat er ein Geheimnis. Sollen wir die Karten befragen?:-)
        Nein, bin EIGENTLICH nicht auf der Flucht. Aber vielleicht hab ich schlechtes Gewissen? Man weiss es nicht:-|
        Hab aber auch schon mal bei einem Probealarm in der Metro in der Feuerschutztür geklemmt*g* War eng, aber im Nachhinein ganz lustig…

        • the rufus schreibt:

          Können wir schon – was brauchen wir denn alles dafür? 😉

          Luiza, was man nicht alles tut für einen lustigen Beitrag, gell? hab mich auch schon hin und wieder dabei ertappt, dass ich einer lustigen/schwierigen/peinlichen Situation nicht ausweiche, weil man ja was schreiben könnte danach 😆

  3. Luiza schreibt:

    Zeile 4 Wort 3 ist ungültig*g*

  4. vivi schreibt:

    Zu 1: Der darf zuhause morgens nicht ins Bad.
    Zu 2: Unfähig, mal die Kontrolle aufzugeben

    😉 😉 😉

  5. vivi schreibt:

    „Entschuldigung, dürfen Sie zuhause morgens das Bad nicht benutzen?“

    Nee, nee ;-), das laß mal lieber…..

  6. kalesco schreibt:

    Kommt hier ja schön negativ rüber, dein Zimmerkumpan.
    Dass er nix sagt, bezweifle ich, ein „Guten Morgen!“ wird er sich schon abringen, oder?

    Wenn’s dich so beschäftigt was er da treibt, fragst ihn halt mal.

    • the rufus schreibt:

      Stimmt – das “Guten Morgen!” ist mir wohl etwas durchgeflutscht. Negativ sollte das aber nicht unbedingt sein.

      Aber jetzt habe ich das mal ein bisschen beobachtet – er geht telefonieren. Hm – die Freundin (und die Frau darf’s nicht erfahren) oder die zweite Freundin (und die erste Freundin darf’s nicht erfahren)? Dabei würde ich doch niemandem etwas erzählen – außer hier vielleicht 😆 – werde ihn doch fragen müssen :mrgreen:

  7. Pingback: Wirtschaftskrise « rufus still thinks about his title …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s