Grödner Kunsthandwerk

Richtig goldig geht es bei denen zu, bei den Engerln – bei mir läuft’s zurzeit irgendwie nicht so engerlhaft. Nachdem ich bis vor einiger Zeit dachte, dass ich am Christtag seit 10 Jahren wieder einmal zuhause bei Weib und Kind in ruhiger Beschaulichkeit verbringen darf, musste ich letzte Woche hören, dass ich doch singen muss darf – Antritt 8 Uhr. 👿

Da aber letzte Woche keine Noten verfügbar waren, sollte ich sie heute bekommen. Nur dass ich heute nicht kommen konnte. So werde ich das schöne Stück – was auch immer und von wem auch immer es ist – erst Vorort bekommen und mich wohl oder Übel im Blattsingen üben.

Dieser Beitrag wurde unter Adventkalender, Gesang, Kreation, Messe, spontan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Grödner Kunsthandwerk

  1. Luiza schreibt:

    Du machst das schon. Kommen Ergebnisse online?

  2. lamiacucina schreibt:

    hoffentlich sind es dann die richtigen Noten !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s