Warum das Christkind immer um 17 Uhr kommt?

Diese Frage kann ich Euch beim besten Willen nicht beantworten, aber ich würde es selbst gerne wissen. Mit einem bereits unheimlich anmutenden Gesetz der Serie ist es jedes Jahr am 24. Dezember um diese Zeit soweit.

Falls Ihr aber jetzt wissen wollt, wie es zu „dem da unten“ kam … also am 22. bekam ich doch glatt einen Anruf vom Korrepetitor, dass er die Einheit um eine Stunde vorverlegen möchte. Na gut, ich bin dabei – hatte eigentlich gar nicht mehr daran gedacht, dass überhaupt diese Woche eine stattfinden würde. Dann machten wir noch aus, dass es eine besinnliche Einheit werden sollte und nicht eine Arie mit Mord und Totschlag. War mir ebenfalls recht. Da kam ich auf die Idee, dass ich doch was mitschneiden könnte und lud sogleich die Akkus von meinem Audiorekorder.

Und gestern, am 23. Dezember also, war ich auch schon in der Stunde und wir probten das schöne Stück einmal durch und dann sagte ich „Aufnahme und“ schon ging es los – ein Durchlauf und alles war im Kasten. Während der Zugfahrt nach Hause überlegte ich die optische Aufarbeitung und am Abend konnte auch schon die Umsetzung beginnen, die dann auch noch am selben Tag gelang und fertig war.

Zuvor durfte ich noch Cubase LE installieren, damit ich aus dem MP3 File einen Teil ausschneiden kann, ein bisschen Forum blättern, denn das gute Cubase spukte zunächst Nichts aus außer einer kryptischen Fehlermeldung, dann gab es noch einen Haufen Bilder für das Video gestalten – danke für Text und Hintergrundsbild (dachte ja schon beinahe daran die Noten in das Video einzubauen … gut, dass ich es nicht tat 😆 ) – bisschen Photoshopen und MovieMakern und fertig war das Video.

So, jetzt aber genug der Werbung …

Rufus wünscht Euch
Frohe Weihnachten und schöne Feiertage 

Übrigens, wenn Ihr den „letzten“ Giebel groß sehen möchtest, dürft Ihr natürlich gerne drauf klicken, aber zuvor ein paar Male den Gesang genießen – bitte … sollte das aber noch am 24. Dezember sein, muss ich Euch schon fragen, was Ihr hier jetzt macht, anstatt mit Euren Lieben Weihnachten zu feiern. 😉

Wer jetzt noch den Text haben möchte, liest einfach weiter.

Cantique de Noël
(Adolphe Adam, 1803-1856)

Minuit, chrétiens, c’est l’heure solennelle,
Où l’Homme-Dieu descendit jusqu’à nous
Pour effacer la tache originelle
Et de Son Père arrêter le courroux.
Le monde entier tressaille d’espérance
En cette nuit qui lui donne un Sauveur.

Peuple à genoux, attends ta délivrance.
Noël, Noël, voici le Rédempteur!

Le Rédempteur a brisé toute entrave:
La terre est libre, et le ciel est ouvert.
Il voit un frère où n’était qu’un esclave,
L’amour unit ceux qu’enchaînait le fer.
Qui lui dira notre reconnaissance,
C’est pour nous tous qu’Il naît, qu’Il souffre et meurt.
Peuple debout! Chante ta délivrance,
Noël, Noël, chantons le Rédempteur!

Übersetzung gibt es natürlich auch – soll ja ein Rundum-Service bleiben … 😀

Mitternacht, Christen, dies ist die feierliche Stunde,
da der Gott-Mensch zu uns herabstieg,
um den Makel der Erbsünde zu tilgen
und den Zorn seines Vaters aufzuhalten.
Die ganze Welt bebt vor Hoffnung
in dieser Nacht, die ihr den Heiland schenkt.
Volk, auf die Knie, erwarte deine Befreiung.
Weihnacht, Weihnacht, hier ist der Erlöser!

Der Erlöser hat jede Fessel gesprengt:
Die Erde ist frei, und der Himmel ist offen.
Er sieht einen Bruder, wo nur ein Sklave war.
Die Liebe vereint die, die das Eisen aneinander kettete.
Wer sagt ihm unsere Dankbarkeit?
Für uns alle ist er geboren, leidet und stirbt er.
Auf, Volk! Besinge deine Befreiung!
Weihnacht, Weihnacht, singen wir dem Erlöser!

Dieser Beitrag wurde unter "Video", Adventkalender, Gesang, Geschenk, Kreation, spontan, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Warum das Christkind immer um 17 Uhr kommt?

  1. Wortman schreibt:

    Wünsche dir/euch ein schönes und frohes Weihnachtsfest.

    Warum gerade 17 Uhr? Gute Frage – vielleicht weil um 16.30 Uhr die Stammkneipe zu macht? 🙂

  2. Marianne schreibt:

    Rufus ich bin auch noch nicht am weihnachtsbaum, geht auch nicht, ich hab keinen

  3. lamiacucina schreibt:

    auch nach dreimaligen Hören hab ich das Wort „Aufnahme“ im Text nicht gehört. Lieber Rufus, danke für das schöne Weihnachtslied. Dir und Deiner Frau und der Jungmannschaft wünsche ich schöne Festtage !

    • the rufus schreibt:

      Freut mich, wenn es Dir / Euch gefallen hat. Wie gesagt habe ich die Audio-Software installliert, damit ich das „Aufnahme“ wieder heraus kriege … 😀

      Ich richte die Grüße aus … naja, sagen wir manche lesen sie 😉

  4. Elisabeth schreibt:

    Wunderwunderschön… Wie gut, dass ich es erst heute gehört habe, sonst hätte ich glatt noch Schimpfer bekommen von dir 😆
    Alles, alles Liebe für die letzten Tage in diesem Jahr noch!
    Liebste Grüße zu dir, Elisabeth

  5. Elisabeth schreibt:

    Genau, das ist wunderbar… *lächel*
    Ich wünsche dir und deinen Liebsten einen guten Rutsch und alles LIEBE für das Neue Jahr!
    Herzlichst Elisabeth

  6. the rufus schreibt:

    Das wünsche ich Dir auch und dass all‘ Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

  7. Luiza schreibt:

    Immer um 17:00???
    Das weiss ich nicht mehr. Ich weiss nur noch, dass es immer hiess: wenn der erste STern am Himmel ist. Wahrscheinlich war es dann schon dunkel genug, dass unser Opa sich am Fenster vorbei schleichen konnte um zu klingeln und während wir einen Run auf die Tür machten, er wieder zurück schleichen konnte und seine Spuren im Schnee waren auch nicht mehr zu sehen.
    Das ist aber nur eine Vermutung*g*

    Kann es sein, dass Software eine Art Hassliebe für Dich ist???

  8. Dandu schreibt:

    Puh jetzt musste ich gerade suchen um die Kommentierfunktion zu ergattern … ein gutes Neues wünsch ich Dir, deine Stimme liest sich frisch geölt 😉

  9. the rufus schreibt:

    Danke – Dir und den Deinen auch Alles Gute … lange nicht mehr gesehen. Geölt ist ja fast schon der richtige Ausdruck, 😉

  10. Pingback: Mea culpa « rufus still thinks about his title …

  11. gedankenfest schreibt:

    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest, so wie du es dir vorstellst, lieber Rufus! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s