Microsoft ist anders

Microsoft geht schon eigenartige Wege manchmal … ein belauschtes Gespräch beweist es 😉


 

Rufan: hmm – powerpoint sagt, man darf keine zeichen durchtsreichen – cool
Orcan: das powerpoint spricht?
Rufan: bei mir schon
Orcan: cool, doch zeit für einen podcast.
Rufan: *g* 

Orcan: man darf also die schrifteigenschaft durchgestrichen nicht verwenden in powerpoint?
Rufan: ist ausgegraut, vermutlich, weil man das nicht erzählt in einer präsentation, was man nicht will
Orcan: hehe – mal’n strich drüber 😉 

Rufan: grrrr – „In Microsoft Office PowerPoint sind im Menü Format nicht die Effekte zum Durchstreichen von Text enthalten, die in Microsoft Office Word zur Verfügung stehen. Sie können diese Effekte jedoch mithilfe der Symbolleiste Zeichnen reproduzieren.“
Orcan: wahnsinnshilfe.
Rufan: mhm 

Orcan: das ist coderecycling. gleicher dialog, nur eine if-abfrage mehr.
Rufan: jou
Rufan: vermute ist sowas wie
if benutzer=rufus or benutzer ähnlich unbeugsam
blockbegin
remove useful options;
show annyoing help;
blockend
Orcan: *g*

Dieser Beitrag wurde unter Dialog, Microsoft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Microsoft ist anders

  1. Maja schreibt:

    Powerpoint mag ich garnicht

  2. the rufus schreibt:

    Das ist, denke ich keine Frage von mögen …

  3. kalesco schreibt:

    Beruht meistens auch auf Gegenseitigkeit…

  4. the rufus schreibt:

    Mag es mich, mag ich es – genau. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s