Die Mania geht dem Ende zu

Das Rennen um die Sticker geht also in die Zielgerade und ich sammle und sammle mit allen erlaubten Mitteln, aber hauptsächlich dank der netten Damenwelt: ist es einmal die reizende kalesco, die ihre Katzen augenblicklich etwas überfüttert, damit mehr Pickerln heraus schauen, oder ein anderes Mal die alte Dame im Supermarkt, die aus dem Sammelalter draußen ist und ihre Pickerln her schenken möchte und zufällig auf mich trifft.

Ich mag sie alle … die Frauen.

sFrauli war halt heute etwas wenig „amused“, als ich einen Teil des Einkaufs versäumt hatte … naja, wie soll ich die geheime Notiz hinten auch entdecken, wenn ich an die Frauen denken muss …

Die Frauen haben mich dann dazu inspiriert, eine knapp 10 Jahre alte Aufnahme, die ich dank Cantolopera aufnehmen konnte, hervor zu kramen und in ein kleines Video zu verwurschten.

Wie man schöne youtube Videos macht habe ich zwar gelesen, geschafft habe ich es aber so naja … also, wenn mir wer Tipps geben – ich bin offen.

Dieser Beitrag wurde unter "Video", Arie, einkaufen, Frauen, Gesang, Mozart, Oper veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Die Mania geht dem Ende zu

  1. lamiacucina schreibt:

    ich hätte nur das Toastbrot nach Hause gebracht. Meine Kiste ist immer noch tonlos, nehme aber an, das Du nach den Noten singst.

  2. kalesco schreibt:

    Die Katzen werden mitnichten überfüttert – die kriegen immer gleich viel 😉
    Aber so eine kleine Orchidee damit ich auf 10 Euro komm, das is schon drin 🙂

  3. kalesco schreibt:

    Aja, ist da nicht ein Pfeil?! *g*

  4. the rufus schreibt:

    Tatsächlich – jetzt, wo Du es sagst …

  5. syntaxia schreibt:

    Bravo, bravissimo..

    Die Stimme gefällt mir. Bin zwar leider gänzlich ohne Klassik aufgewachsen und kenne mich daher nicht aus, aber eine mir angenehme Stimme erkenne ich schon!

    Liebe Grüße von der stillen Leserin syntaxia

  6. the rufus schreibt:

    Hallöchen hier bei mir – sieh/höre Dich ruhig um.

    Du hast vollkommen recht – man(n) muss sich nicht auskennen, sondern es soll gefallen.

    Lieb Grüße jedenfalls an die stille Leserin – musst aber nicht still bleiben 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s