Rehrücken

Der Rehrücken hat feine Mandelsplitter drinnen. Was hingegen nicht so fein ist, dass mein Alien seine Mandeln spürt – sehr spürt – und die Dinger laut Medicus aussehen, wie ein zünftiges Abendrot … 👿

Was will aber mein kleines Würmchen dafür als speziellen Service in aller Früh? Musik hören, aber nur die CD von Papa … 😳

Dieser Beitrag wurde unter CD, Gesang, Gesundheit, Rezept, Schmerzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Rehrücken

  1. Bonafilia schreibt:

    hmmm….lecker.
    Wann ist der Kuchen fertig? Ich komme!
    ….
    Ihre CD-Sammlung steht wieder immer Zimmer, Kinder setzen Prioritäten! Aber eine von Mama ist nicht dabei da kann dein Würmchen echt stolz sein!

  2. Elisabeth schreibt:

    Oh, was für ein süßes Kompliment… süßer als der verlockende Rehrücken… 🙂

  3. Maja von der Saar schreibt:

    Rehrücken hier als Kuchen
    gibts auch als Fleischgericht
    glaube ich

  4. the rufus schreibt:

    Ja, und im Freibad gibt es auch so manchen entzückenden Rehrücken 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s