Was will der von mir?

Bin durch die Waschstraße gefahren – zumindest wollte ich das. Naja, bin ich dann ja auch, aber der Kerl dort hat schon etwas genervt ausgesehen. Zuerst bestelle ich ein Programm, mit einer Bezeichnung, wie es vermutlich keiner sonst macht, dann zahle ich genau – sFrauli freut’s – und dann finde ich nicht in die Spur. Dabei hat er mir mehrfach gedeutet, was ich machen soll – nach links, nach rechts, wieder nach links, aber wie viel hat er nicht angedeutet … soll sich einer auskennen. Schließlich hat er sogar die Tür aufgerissen und mit einem freundlichen „nicht so wild lenken“ Klarheit schaffen wollen 😀

Ob ich eigentlich der Einzige bin, der jemals in dieser Waschstraße den Retourgang einlegen durfte … 😆

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Auto, waschen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Was will der von mir?

  1. Eindeutig ein Fall für Flensburg. Bitte den Führerschein dorthin schicken.

  2. the rufus schreibt:

    Welchen Führerschein? 😉

  3. Maja schreibt:

    Kleriker war ja schon da
    da brauch ich ja nicht mehr kommentieren

  4. Elisabeth schreibt:

    Hauptsache, alles ist sauber erledigt 🙂

  5. syntaxia schreibt:

    Na, dann weißt du auch, warum ich nur noch in den CleanPark fahre, wo ich nicht einrangieren muss. 😉

    ..grüßt Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s