Von Schieberbanden und Virtuosinnen

In der Früh – ein Auto steht mitten auf der Straße, allerhand was blinkt und ein Mann steht daneben (in jedem Sinn😀 ).

Piefke (ja, das habe ich schnell herausgefunden): Die Elektronik ist ausgefallen – können Sie mir schieben helfen?

Rufusamariter: aber sicher doch.

Piefke: schieben – wie geht denn das?

Rufusamariter: Gang raus.

Piefke: aha – und?

Rufusamariter: Handbremse raus.

Piefke: aha.

Rufusamariter: ist das Lenkrad eingeschlagen?

Piefke: ja, eingerastet – geht das so?

(beim Schieben wurde sofort klar – so geht’s nur geradeaus, aber  nicht zum Gehsteig)

Rufusamariter: nein.

(etwas schieben, aber eine Korrektur wird wohl nötig)

Rufusamariter: jetzt das Lenkrad zurück und die Handbremse anziehen.

Piefke: wie weißt es denn hier?…


Später in der Tram – Rufusamariter lauscht.

Blonde Gehirnzelle (murmelt dahin, aber irgendwann wird es verständlich): nehmen wir für Weihnachten das teurere Handy für Papa?

(Schreie am andere Ende der „Leitung“ – noch eine Gehirnzelle, etwa? Plötzlich das Ende des Gesprächs … und dann einiges später ein neues Gespräch – vielleicht gibt es ja sogar 3 Gehirnzellen)

Blonde Gehirnzelle: Du, ich hab‘ es total vergeigt – Mama hat mit mir telefoniert, ging dann in’s Bad, hat das Handy dort hingelegt und plötzlich laut geschaltet und Papa war auch im Bad knapp bevor ich fragte „nehmen wir für Weihnachten …“

Dieser Beitrag wurde unter Auto, Dialog, Telefon, Tram veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Von Schieberbanden und Virtuosinnen

  1. Luiza schreibt:

    …tja, so besteht das leben aus den augenblicken, in denen man froh ist, dass man der ist der man ist und nicht jemand anders:-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s