Rufus im Knast

(hättet Ihr wohl gern, weil ich dann wieder mehr Zeit zum Schreiben habe :mrgreen: )

Man bekommt ja oft „interessante“ Mails, oftmals auch Spam – das hat dann kurzzeitig einen mehr oder weniger großen Unterhaltungswert – aber dass man dann ein ernstgemeintes Mail folgender Art erhält, ist dann doch ziemlich überraschend. Man kommt sich ja vor wie ein Knacki.

…Wir haben uns bei der Formulierung an Ihre Erläuterungen angelehnt und hoffen, dass der Tatbestand richtig und vollständig wiedergegeben wurde…

Vielleicht war’s die dadurch ausgelöste Verwirrung oder vielleicht auch nur ein Zusammentreffen entsprechender Zufälle, aber beim Überqueren des Zebrastreifens vor unserem Gebäude konnte ich einen Raser in ca. 50 Meter Entfernung ausmachen, der wohl 80 km/h oder so gefahren sein muss. Jedenfalls machte er keine Anstalten zu bremsen – nur ein Satz nach vorne hatte mich wohl gerettet. Denke , für den wäre wohl ein Platz im Knast frei gewesen…

Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Auto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rufus im Knast

  1. lamiacucina schreibt:

    Bist Du, nach dem vielen Trainieren im Keller, schon so schlank, dass man Dich auf der Strasse übersieht ?

  2. Bonafilia schreibt:

    Den Hechtsprung sollte jeder aus dem FF beherrschen. Super Rufus!
    LG Bonafilia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s