Kochfasten

Dass war für mich dann nicht allzu schwer heute – eh ein Dauerzustand sozusagen.

Aber die Reste vom Reisauflauf gestern am Backblech zu lassen, war keine geniale Idee … dadurch blieb es wohl beim Kochfasten – nichts mit Küchenfasten. Heute gab’s nämlich eine „Giftwolke“ aus dem Backrohr für sFrauli und eine heftige Schelte nach meiner Rückkehr (ich war vor den Nachbarskindern geflüchtet und dadurch plötzlich heute Vormittag die Choralschola in der Kirche gewesen – tja sonst keiner da).

Die Giftwolke war nicht das einzige, was wir im Rohr fanden. Die dichte Schwarzbeschichtung des Backblechs ließ sich aber nicht fotografieren – so schwarz war sie – daher kamen nur die Werkzeuge zur Behebung ins Bild…😉

Bilanz: +0.2

Dieser Beitrag wurde unter Bilanz, Fastenzeit, Gesang, kochen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kochfasten

  1. lamiacucina schreibt:

    unter der Russ-Schicht liess sich sogar ein 2-cent Stück freilegen. Glückspilz. Weiterkratzen.

  2. aprikose schreibt:

    das sind ja nur deine 2 cent… 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s