Bankgeheimnis

Wenn man für eine Überweisung ins Ausland – leider ohne IBAN und BIC – 25 € (der zu zahlende Betrag) überweist, dann 6 € Gebühr verrechnet bekommt und 1 € Gutschrift erhält (weil man ja ebanked), dann erfährt man ein paar Wochen später vom Empfänger der Überweisung, dass noch 10 € offen. Ist doch klar, oder etwa nicht❓

Und wenn man dann noch wissen möchte, was die Gebühren bei Überweisung nach Deutschland sind, erfährt man, dass das der Computer ausrechnet und daher der Einzelne in der Bank nicht weiß, wieviel das ausmacht.👿

Ach ja – und wenn man so blöd ist, sich an die zentrale Telefonstelle zu wenden und nach der ebanking-Abteilung zu Fragen, kommt man in ein automatisches System, bei dem man seine Kontonummer eintippen muss und dann ………………………….. die Folgenummer ?!?!?!?!

Dieser Beitrag wurde unter Ärger, Bank, Telefon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Bankgeheimnis

    • the rufus schreibt:

      Danke.

      Auf dieser oder einer ähnlichen Website hatte ich mich tatsächlich herum getrieben, aber da sie nicht funktioniert hatte, tapste ich in die große „Schuldenfalle“😀

  1. lamiacucina schreibt:

    Die 10 € sind der Griechenland Solidaritätsabzug.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s