Professionell

Da will man einmal was bestellen, was in Aktion ist, damit sFrauli nicht wieder was zu schimpfen hat und schon kommt man in Teufels Küche.

Bin ich ja gewohnt, dass man mal ein verpflichtendes Feld in einem Formular übersieht, aber dass man ein derart wichtiges Feld übersehen kann – das läßt sich nicht einmal mit dem blinden Werbefleck erklären.

Schließlich gelang es mir aber doch, die Bestellung abzugeben – war schon gespannt, ob das was würde. Inzwischen hat sich jedoch herausgestellt, dass sich doch ein paar mehr Leute für den Gutschein und somit für das Shooting angemeldet zu haben scheinen.

Wenn ich jetzt also die veranschlagten 2 Stunden je Kunde mit den 1.046 angemeldeten Kunden multipliziere, komme ich bereits auf 2.092 Stunden, die weil der Gutschein ja nur 1 Jahr gilt, somit bedeuten, dass 1 Person ein volles Jahr (ca. 1.600 Stunden) zum Abarbeiten benötigt und dann eine weitere Person auch zu einem Viertel gebunden ist. Na, hoffentlich haben die so viel freie Kapazitäten.

Und kosten wird es den Laden auch einiges sind doch 130 € (wenn man den Zwischenhändler mal nicht berücksichtigt) je Kunde dazu zu zahlen. Das wären doch glatt 135.980 € – die muss man erst einmal haben. Aber wenn  ich’s mir dann so recht überlege – damit ich wirklich brauchbare Fotos in die Finger bekomme, darf ich dann noch 99 € drauflegen. Wenn also die Hälfte der Kunden Neukunden sind und von dieser wieder die Hälfte Fotos nehmen sind das immer noch 261 Personen, die 25.839 zusätzlich hinlegen. Naja, ein bisschen was wird der Dealer auch noch einsacken, aber das Geschäft scheint nicht schlecht zu sein und irgendwie ermöglicht es auch eine sehr stabile Personalplanung, außer die Fotografen sind alles so Freivögel.

Ich werde jedenfalls versuchen, den Gutschein so früh als möglich an den Mann die Frau zu bringen – schätze man wird ziemlich lange für einen Termin vorbestellen und ausmachen müssen bei dem Andrang 😀

Dieser Beitrag wurde unter Überraschung, einkaufen, Foto, Geschenk, Milchmädchenrechnung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Professionell

  1. lamiacucina schreibt:

    Glamour und Fashion wirds wohl nur zum Deluxe-Aufpreis geben 😉

  2. Gert schreibt:

    „zur direkten Verwendung in Webauflösung (300×450)“
    Das ist ja wirklich ein „Deal“, immerhin gibt’s knapp 68 Pixel pro Cent!

  3. sweetkoffie schreibt:

    Was sagt ’s Frauli dazu?
    Ich hoffe du zeigst uns nach vollbrachtem Shooting ein hübsches Beweisfoto 😉
    Grüßle
    SK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s