Alle gegen Einen…

…und einer gegen Alle(s).

Sicherheit

Sicherheit (Photo credit: el_floz)

 

Wenn man um 16:00 verspricht, dass man zumindest den Zug um 17:05 erreichen wird, denkt man sich eigentlich nichts Böses, weil ja noch ausreichend Zeit ist und man(n) einfach gegen 16:25 lostraben wird (auch mit leichter Verletzung und Aufzugsverzögerungen) und so den ersten Bus leicht noch schaffen wird.

Ist dann aber schon ärgerlich, wenn man um 16:30 an der Bushaltestelle ankommt und den für 16:34 versprochenen Bus nicht (mehr?) zu Gesicht bekommt. Der Fahrplan-Raster verspricht dann zu allem Verdruss auch noch, dass alle 10 Minuten ein Bus kommt – somit um 16:44 der Nächste fahren wird – und wenn dann diese Trödelkiste genau um 16:46 eintrifft, sieht das schon etwas bedrohlich aus.

Dann zeichnet sich zum weiteren Missvergnügen auch noch eine Fahrscheinkontrolle ab – die dritte bei der dritten Fahrt auf dieser Linie seit letzter Woche. Na wenigstens sind die Kontrolleure etwas langsam, sodass nichts mehr zu kontrollieren war – das kann ja sonst dauern.

Der Anschluss-Bus (hat aber nichts mit 1939 zu tun) war dann zwar schon da, aber während er mir sonst eher davon fährt, wollte er heute gar nicht los tuckern. Dann gibt es noch ein paar Malheuere an diversen Haltestellen – Tür-auf-Tür-zu und so, weil jemand den Ich-darf-doch-noch-nicht-schließen-Sensor der Tür verstellt – und eine übertrieben lange rot schillernde Ampel – die ist mir in der Form noch nie aufgefallen. Vielleicht sollte ich sie als Ampel gefunden melden (ist zwar nicht mehr aktiv, aber die Auswertung steht nun auch schon seit ca. 1 Jahr an – habe das  Seiterl im August 2011 gebookmarked, pffff).

Konsequenz dieser Mißlichkeiten war dann das Versäumen (m)eines Zuges – sFrauli wird’s freuen,  habe ich doch dadurch wieder das Schlechte-Gewissen-Konto etwas aufbauen können und im selben Ausmaß wächst ja auch ihr sie-wird-wieder-Geschenke-bekommen Guthaben…😀


Mist – eine meiner Verbandklammern habe ich auch noch verschmissen hat sich auch noch absentiert…

Dieser Beitrag wurde unter Ärger, Bus, Geschenk, Zug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Alle gegen Einen…

  1. lamiacucina schreibt:

    Nun weisst Du ja, wo Du Dir neue Verbandklammern lösen kannst.

  2. aprikose schreibt:

    ich kenn das. normalerweise bin ich 36 an der haltestelle für den bus um 37, und der bus fährt dann meist um 35:55…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s