Der Rattenfänger oder andere tierische Erscheinungen

Im Märchen schmiert der böse Wolf ja seine Stimme haufenweise mit Kreide und schnappt sich die reizenden Geißlen, eins ums andere. Ob ich, wenn ich mir diese Leckerlis hinein schiebe, meinen Belcanto derart verbessern kann, dass mir die heißen Kätzchen scharenweise nachlaufen, bin ich mir aber noch nicht so ganz sicher…

Dieser Beitrag wurde unter Essen, Fund, Gesang veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Der Rattenfänger oder andere tierische Erscheinungen

  1. yuppidu schreibt:

    Sehr mutig, dass du deine Phantasien veröffentlichst, das muss man dir lassen! Ich frage mich nur, was du mit einer Schar Kätzchen machen willst? Schenkst du die dann dem sFrauli? YDu😉

  2. kalesco schreibt:

    Vielleicht fängst du danach ja umso schöner zu bellen an?!

  3. maja schreibt:

    ich wäre mir da auch nicht sicher, ob du damit dein Belcanto verbessern kannst.
    Probiere es doch mal aus:mrgreen:

  4. Elisabeth schreibt:

    Rufus, unterseth´ dich!
    Nur wenn sie auch schmecken! Die Leckerlis wohlgemerkt😉 und süße Kätzchen hast du bereits zu Hause!

  5. Elisabeth schreibt:

    …untersteh´ dich… sollt es heißen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s