Kuddelmuddel

Ist ja dieser Tage recht wüst zugegangen überall: der Papst fußwäscht und küsst sich durch die Gegend, das Wetter macht eher auf Winter, denn auf Frühling und die abgewählten Kärntner Polit-Bonzen finden doch genügend Wege sich auf ihren Sesseln festzukleben und sei’s dass sie Reservesesseln finden, die man ihnen nicht so ganz verwehren kann.

Und hier? Hier gibt es Kommentare mit vielleicht unsittlichen Ansinnen. Ich soll über weibliche Kurven schreiben (das nächste sind dann wohl anrüchige Fotos oder vielleicht gar anstössige Videos).

So geht das hier aber nicht (und das mit dem 1. April probiere ich erst gar nicht wieder – glaubt mir ja doch keiner mehr😉 ). Jede Menge zu singen in der Karwoche und dann gleich zweimal am Ostermontag mit erster Probe um 08:00, was mit Hinfahren, Aufstehen, Frühstück und Sommerzeit (in der richtigen Reihenfolge natürlich) bedeutet aufstehen um 05:30 – schon ziemlich unchristlich. Und in dem ganzen Kuddelmuddel habe ich dann sogar ganz übersehen, dass ja längst wieder mal Weihnachten ansteht, also

Frohe Ostern!

Perfidi! All’anglo contro me v’unite…Pietà, rispetto, onore
aus Macbeth (von Giuseppe Verdi)

Perfidi! All’anglo contro me v’unite!
Le potenze presaghe han profetato:
„Esser puoi sanguinario, feroce;
Nessuno nato da donna ti nuoce“.
No, non temo di voi, né del fanciullo
Che vi conduce! Raffermar sul trono
Questo assalto mi debbe,
O sbalzarmi per sempre… Eppur la vita
Sento nelle mie fibre inaridita!
Pietà, rispetto, onore,
Conforto ai dì cadenti,
Non spargeran d’un fiore
La tua canuta età.
Né sul tuo regio sasso
Sperar soavi accenti:
Sol la bestemmia, ahi lasso!
La nenia tua sarà!

Was, soviel ich weiß, heißt:
Verräter! Mit den Engländern im Bündnis gegen mich!
Die Seherinnen haben gesagt:
„Sei blutrünstig und grausam,
keiner, den eine Frau gebar, kann dir schaden!“
Nein, ich fürchte euch nicht, auch nicht den Knaben,
der euch anführt! Dieser Angriff soll
meinen Thron festigen
oder mich für immer stürzen! … Und doch
ist das Leben in meinen Adern versiegt!

Mitleid, Achtung, Ehre –
Trost der späten Tage –
werden dein Alter
nicht schmücken!
Erhoffe auch keine freundlichen Worte
an deinem königlichen Grab:
Nur Flüche, du Elender,
werden deine Totenklage sein!

Dieser Beitrag wurde unter "Video", Ostern, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Kuddelmuddel

  1. lamiacucina schreibt:

    Bella voce ! Nicht ganz so düster, wie beim Macbeth üblich, aber für Weihnachten gut passend.

  2. yuppidu schreibt:

    Diese Kurve hast du aber sehr elegant gekratzt!😉

  3. yuppidu schreibt:

    Wird sich wohl um ein „Rüsselkuddelmuddel“ handeln …😉

  4. yuppidu schreibt:

    Gott bewahre, für derartige Aktivitäten haben wir doch unsere Volksvertreter …😉

  5. Luiza schreibt:

    Zum Wetter: wir hatten heute 11°. Sonne pur und blauer Himmel. Endlich. Doch keine Eiszeit:-)

  6. Marie schreibt:

    hallo rufus, hoffe es geht gut, ich war lang nicht da. hast du ein Lied zu Ostern aufgenommen. ja der Papst küsst Füsse, es ist nicht zu fassen. das ist etwas übertrieben, oder ???

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s