Meine Stimme haben sie

Denn singen hält oder macht wieder gesund behaupten die da. Aber ist natürlich nur ein Vorwand, denn in Wirklichkeit weiß ich natürlich, dass man (oder vielleicht Frau😉 ) singende Männer eben mag.

Was behaupten die aber da noch?

Wenn man singt, wird ein Cocktail von Glückshormonen ausgeschüttet, die den ganzen Körper durchfluten, wenn man so will. Der Herzrhythmus wird belebt und stabilisiert, der Blutdruck verändert sich, und es werden Botenstoffe ausgeschüttet, die die Immunabwehr steigern.

Also wir Sänger sind da aber nicht die Süchtigen, behaupte ich mal. Auch ist das aufkeimende Lampenfieber auch nicht immer das, was da manche jetzt für eine entspannende Belebung der Sinne halten (das bleibt dem einen Mineralwässerchen vorbehalten). Und ob das die Immunabwehr steigert? eher die eigene Abwehr, die einen davon laufen lassen möchte, aber geht ja nicht…😀

Dieser Beitrag wurde unter Fund, Gesang, Stimme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s