Neue Strategie

Um 06:45 konnte ich in der Tram heute schon einem eifrigen Kontrollor (Kontrolleur für unsere Freunde von „weiter oben“) begegnen – der möchte wohl auch die angenehm kühlen Morgenstunden nutzen, der „Arme“. Dann, 06:50 und drei Stationen weiter, durfte ich auch Frau Kontrollor kennenlernen. Eine Sitznachbarin erklärte ihr kurz, dass wir gerade kontrolliert wurden und schon war die Kassier-Fee dahin, sagte noch allen in der Tram, dass sie ohnehin gerade eben kontrolliert worden waren und schon war sie entfleucht. Also so werden wir das „Problemchen“ in Zukunft bei lösen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kontrolle, Tram veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Neue Strategie

  1. yuppidu schreibt:

    Ein Kontrollduo? Am frühen Morgen ein paar flotte Kontrollen, um danach im Schatten zu träumen, das finde ich genial … 😉

  2. lamiacucina schreibt:

    Mit diese Masche kommst Du nur bei Kontrolleurinnen durch. Und das nur in der Frühe.

  3. Kiira schreibt:

    Das klingt gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s