Ich lach‘ mich schief

(aber verratet mich nicht)

Hat doch neulich sFrauli das Auto in einer Parkverbotszone aufgestellt, die es im Sommer nicht gibt. Und damit das dort funktioniert, werden die Verkehrstafeln um 90° verdreht. Nun war es aber so, dass die Taferln zurückgedreht werden mussten, weil die Plätze für die Eltern von Schulkindern verwendet werden können sollen und das Schuljahr begann. sFrauli hatte aber Pech – wurde die Tafel  doch gerade an dem Tag verdreht, als sie dort parkte. Somit hatte ich einiges an Action, den Strafzettel wieder weg zu bekommen. Zum Glück werden ja die Autonummern notiert.

Heute hatte sFrauli wieder mal dort in der Gegend zu parken und weil ich letzte Woche die Jahresparkkarte für grüne Zonen gekauft hatte, hätte sie dort auch einfach parken dürfen, wenn…….ja, wenn sie beim Wechseln der Karte nicht die Alte aufbehalten hätte, sondern die Neue. Gut gerochen hat sie übrigens, die Neue, wie sie sFrauli heute aus dem Mist gefischt hatte… :D

Dieser Beitrag wurde unter Auto, Frauen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Ich lach‘ mich schief

  1. YDU schreibt:

    Rufus, was sagt man dazu, lacht sich hinter Fraulis Rücken schief! Ganz unbemerkt wird dieser Zustand allerdings nicht bleiben, wenn das zur Regel wird oder nimmst du immer Haltung an, wenn … Nö, kann nicht sein! Manchmal würde ich gerne zeichnen können, was mein Kopfkino mir gerade so vorspielt.😉

  2. YDU schreibt:

    Mut kann man nicht kaufen, Rufus und die Hoffnung stirbt zuletzt! So hoffe ich für die dich, dass du die Missen nicht vermissen musst …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s