Hirn mit Ei

Wenn ich doch auch nur mal solche Sorgen hätte – das Hirn von Carl Friedrich Gauß ist gar nicht seines. Naja seines wird es schon sein, aber das, welches man für seines hielt, ist es jedenfalls nicht – stattdessen eines von einem mehr oder weniger bekannten Mediziner. Und das Hirn vom großen Mathematiker – wo ist das geblieben? Ach so, ja, das soll ja nur vertauscht worden sein – müsste der Fehler also leicht zu korrigieren sein. Aber warum forscht man an diesen Gehirnen?

Ei ei, echte Sorgen sind das – die hat unsereins natürlich nicht. Wir schauen höchstens, wie man drei bis fünf Arbeiten gleichzeitig erledigen kann, wie man seinen Kamin saniert bekommt, wie man endlich die vermaledeite Straße los wird, von der man sich vor über eine Dekade trennen wollte oder wie man sich am besten beim Queren der Straße überfahren lässt, aber so ganz einfach sind diese Dinge alle nicht zu bewerkstelligen, wie es scheint…naja, vielleicht auch besser so, zumindest teilweise.

Dieser Beitrag wurde unter Fund, Sorge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Hirn mit Ei

  1. giftigeblonde schreibt:

    Tragisch ist das.
    Es bleibt die Frage wo das richtige Hirn ist,..und wem das falsche gehört?

  2. YDU schreibt:

    Damit hat Herr Gauss nicht gerechnet, vielleicht war er gar kein so großer Mathematiker …😉

  3. lamiacucina schreibt:

    ich hätte ja noch einen alten 10-DM Schein. Da ist er abgebildet. Ob mit oder ohne Gehirn weiss ich allerdings nicht.

  4. YDU schreibt:

    Muss nicht sein, vielleicht bist du einer „Ente“ aufgesessen …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s