Bombenstimmung

Wieder einmal gab es eine solche. Sonst rege ich mich ja darüber auf, wenn mich eine Demo an der Weiterfahrt hindert. Heute war ich später dran und dann kam die Meldung mit dem Sprengsatz und beinahe hätte ich es überhört und hätte auf den Ersatzbus gewartet und gewartet und…so kletterte ich in die Tram und dann in einen Bus und musste trotzdem erleben, wie mir der Zug davon dampfte, dann war da noch die defekte Rolltreppe und zu guter Letzt noch ein etws größerer Marsch am Heimbahnhof…somit war meine Stimmung bombig – eigentlich wie im Büro beim Kampf zwischen Einnahmen generieren und durch überbordenden Bürokratismus wieder rauszuwerfen…

Dieser Beitrag wurde unter Bombe, Stimmung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s