„Fußball von einem anderen Stern“

Jetzt beginnt sie als wieder die Großkotzerei unserer lieben Nachbarn. Naja, hatten wir schon mal, dass der Beckenbauer oder wie der heißt davon sprach, dass die Deutschen über Jahre hinweg das internationale Geschehen beherrschen werden. Nicht viel war damals davon zu merken und so wird es auch diesmal sein – hoff ma mal, dass sich bereits im Finale eine wirklich würdige Mannschaft durchsetzt.

Die Brasilianer hatte ja gestern phasenweise wirklich grottenschlecht gespielt – die Tore 2 (eigentlich schon 1) bis 5 waren einer Schülermannschaft würdig. Dass es dann noch 2 Tore gab für die Piefkes, war ja wohl klar.

Der schönste Fußball im Spiel war dann ja zu Beginn der zweiten Hälfte zu sehen – von den Brasilianern. Kam aber trotzdem nicht viel raus – sie sind halt auch nicht in Form und da hätten auch ihre 2 Wunderwaffen – der Gesperrte und der Verletzte nichts geholfen…

Dieser Beitrag wurde unter beobachten, Debakel, Fußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Fußball von einem anderen Stern“

  1. giftigeblonde schreibt:

    Ich habs eh schon andernorts geschrieben: So ein Ergebnis war weder verdient noch erstrebenswert, ein deutscher Freund hat mir gesagt: nach dem 3. Tor ist ihm der Torjubel im Hals stecken geblieben quasi, ein guter Freund, dem ich das so auch glaube.
    Ansonsten schön für die deutsche Mannschaft, ganz schlecht für Brasilien, für die WM und für das brasilianische Volk.

  2. Rufus schreibt:

    Ich dachte auch an das Volk – schau ma mal. Die anderen sind mir eigentlich ziemlich…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s