Der 7. Tag: Sex and Drugs and Rock ’n‘ Roll

Am siebenten Tag ruhte der Herr – klar muss man(n) auch einmal. Dafür hatten aber Adam und Eva einiges vor und wenn sie das gewusst hätten mit dem Sex-3D-Drucker, dann wäre auch das Problem mit Apfel und Schlange nicht aufgetaucht. Aber gefallen hat es ihnen:

Holde Gattin, dir zur Seite
Fließen sanft die Stunden hin.
Jeder Augenblick ist Wonne,
Keine Sorge trübet sie.

Teurer Gatte, dir zur Seite,
Schwimmt in Freuden mir das Herz.
Dir gewidmet ist mein Leben,
Deine Liebe sei mein Lohn. (gefunden hier)

Dieser Beitrag wurde unter "Video", 3D, Drucker, Fund, Schöpfung, Sex veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der 7. Tag: Sex and Drugs and Rock ’n‘ Roll

  1. YDU schreibt:

    Habe mich schon oft gefragt, warum der Chef den beiden keine Klamotten …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s