Drück‘ auf die Tube

Tja, das ist bei uns bisweilen das Motto, wobei wir das unterschiedlich handhaben:

  • die Girls rasen beispielsweise durch den Garten
  • oder verweigern mit lautem Getöse das Üben der Englisch-Vokabel oder des kleinen Einmaleins
  • ich versuche intensivst meine Zahnpartien in Schwung zu bringen / zu halten, denn morgen muss ich zur Folterknechtin mit Bohrer und Schlimmerem und will das einfach nur überleben
  • und sFrauli gast mit unserem Flitzer derart an, dass mir nur mehr alles schlottert bei den „Rechnungen“, die wir dadurch erhalten.😈 Sie hat, glaube ich, heuer bereits mehr einbezahlt, als ich in meinem bisherigen und meinem weiteren Leben – möge es noch etwas andauern…
Dieser Beitrag wurde unter Auto, Strafe, Zahnarzt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Drück‘ auf die Tube

  1. YDU schreibt:

    So frisch, so flott, so hübsch, so froh, schnelle Damen sind oho!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s