Wenn ich einmal reich bin…

Der heutige Daily Post von WordPress lautet ja eigentlich Work? Optional!. Was macht man, wenn Geld keine Rolle mehr spielt? Weiterhin arbeiten? Wie viel? Wenn nicht, was dann?

Eine Menge Fragen, die sich da auftun. Ein konkretes Modell hätte ich schon mehrmals durchgedacht, werde ich hier jetzt aber nicht ausbreiten, sonst kriegen gleich alle, was mit, sollten die Euromillionen mal auf mich nieder prasseln. Vielleicht ist es ja am Ende dann ganz anders, aber vielleicht lasse ich es Euch dann wissen…😉

Ein fixer Teil meines Modells wäre jedenfalls das, womit ich mich gerade in meiner Freizeit beschäftige – SINGEN und das nicht zu knapp. Das Lied vom Titel (ok, so ähnlich halt – der Original-Konjunktiv gefällt mir hier eindeutig schlechter😉 ) wird hier aber nur verlinkt, denn die aktuelle Auseinandersetzung passiert eher mit dem unten. Das fehlte mir im Feinschliff für den kommenden Wettbewerb nämlich noch, habe vorsorglich einen entsprechenden Bogen um das Stück gemacht und heute bei IHR dann sogar „schmerzhaft“ recht bekommen. Aber ich durfte auch lernen, dass es sehr einfach sein kann – mal sehen, ob es zum Einsatz kommen wird und ob ich die heutigen positiven Erkenntnisse mitnehmen konnte…

Dieser Beitrag wurde unter "Video", Arbeit, Gesang, Sibirien, Wettbewerb, Wordpress veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Wenn ich einmal reich bin…

  1. giftigeblonde schreibt:

    Also ich weiss genau was ich dann mache)) singen zählt nicht dazu, das kannst du besser

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s