Chinesischer Stahl trifft Mozart

…mitten ins Herz könnte man sogar sagen, denn die Chinesin, die ich gestern belauschen durfte, habe ich heute gleich wieder gestalked – klar, hat sie doch die Einheit direkt vor mir. Wieder gab es einige Kommentare an sie – generell dem Titel entsprechend 😉 . War aber gar nicht so einfach dieses Mal, denn der italienische Pianist hat mir in englisch erklärt, was ich der chinesischen Pianistin auf  deutsch sagen sollte, damit sie das letztendlich in chinesisch weitergeben konnte. In ihrer Mozart-Arie – sie klang etwas nach Puccini – schaffte sie es gerade mal über die ersten beiden Worte plus einen Halbsatz und so ging es dann auch weiter…

Irgendwann – es wurde wieder deutlich überzogen – konnte sich der fabelhafte Pianist und Korrepetitor mit mir beschäftigen. Mir schwante vorsichtigerweise gleich mal Übles, doch abermals kam es ziemlich anders. Ich konnte die gesamte Arie vom Mann mit dem Büchlein in einem durchsingen und erhielt danach sehr zustimmende Worte von ihm, von wegen verstehen, Gefühl, schöne und angenehme Stimme usw. Das Stück haben wir dann aber doch noch einmal gemacht und es gab dann auch einiges, was er als „native Speaker“ sozusagen zu verbessern wusste. Es war jedenfalls eine sehr angenehme, lehrreiche und befriedigende Einheit.

Bin ich im falschen Film oder fängt niemand etwas mit meinem Gesang an oder was ist dann? naja, hoffentlich steigt mir der anfängliche Erfolg nicht zu Kopf…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Coach, Gesang, Vorbereitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Chinesischer Stahl trifft Mozart

  1. lamiacucina schreibt:

    Stahl passt doch gut zur Donna Elvira.

  2. YDU schreibt:

    Keine Meckerei? Und das soll ein kompetentes Feedback sein? Was ist da eigentlich los, sag bloß, du „schmierst“ den Typen heimlich? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s