Krankheiten überall

Heute wurde der 2. Meisterkurs vom großen Meister krankheitsbedingt abgesagt – ich glaube ja eher, dass er sich vor dem morgigen Konzert, bei dem er teilnimmt, schont (etwas, das es früher bei ihm angeblich öfters gegeben hat). Wenige Minuten nachdem ich das gehört hatte, „durfte“ ich auch erfahren, dass ein guter Bekannter von mir an einem unheilbaren Muskelschwund erkrankt ist. Irgendwas mit Antikörpern, die Nerven dazu bringen, die Muskel nicht mehr zu stimulieren und so wird’s halt weniger. Man kann das bremsen, aufhalten schon nicht mehr und die bösen Antikörper kriegt man auch nicht mehr weg. Habe ihn dann gleich mal angerufen und dabei erfahren, dass ein anderer – ehemals guter Bekannter – dem Tod vor kurzem gerade nochmals von der Schaufel gesprungen ist. Irgendwie hatte sich bei ihm Wasser gebildet und neulich hatten sie ihm – wenn das so überhaupt geht – 31 (!) Liter davon abgezapft. Pffff.

Was soll ich da jammern, dass ich im sich – angeblich – immer chaotischer verlaufenden Wettbewerb bereits relativ früh rausgeflogen bin. Man ist, wie man ist und heute wurde ich außerdem eingeladen, bei einer Messe mitzusingen – ist ein schöner Part für mich dabei und ich weiß ja eh, dass ich’s kann…

Dieser Beitrag wurde unter "Video", Gesang, Krankenschwesternreport, Wettbewerb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Krankheiten überall

  1. YDU schreibt:

    Bei der Messe musst du dich mit niemandem messen und raus fliegst du nur, wenn du dem Pfarrer den Messwein klaust …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s