Ätsch – erwischt

Vor einiger Zeit hatte ich mal die Idee, einen Abend mit spanischer Musik anzugehen, weil ein Kollege recht fein am Akkordeon sein soll und ein anderer ganz toll auf der  Gitarre an fiedeln soll.

Bislang sind mir beide auf meine aber Anfrage immer eher verstohlen ausgewichen. Heute hat sich aber einer verraten – plötzlich hörte ich nämlich vormittags coolen Gitarrensound aus dem Nachbarzimmer. Zuerst konnte ich die Richtung nicht vollständig lokalisieren, doch dann war’s plötzlich klar und ich habe einfach die Türe geöffnet, hinter der es so fröhlich klang, und da saß er und klampfte so dahin…tjo, jetzt kommt er mir nicht mehr aus. Jetzt muss ich nur mehr dem Jung-Piazzola auf die Schliche kommen und dann beginne ich das Programm zusammen zu stellen…😀

Dieser Beitrag wurde unter "Video", Arbeit, Musik, Plan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ätsch – erwischt

  1. kalesco schreibt:

    Live Musik im Büro?!? Und ich nicht da? Oooch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s